Overwatch : Dieses Schädelsymbol ist ein weiterer von vielen Hinweisen auf die Overwatch-Heldin Sombra. Dieses Schädelsymbol ist ein weiterer von vielen Hinweisen auf die Overwatch-Heldin Sombra.

Zum Thema Overwatch ab 8,78 € bei Amazon.de Vor kurzem lief nach mehreren Monaten der mysteriöse Countdown auf der Teaser-Webseite amomentincrime.com ab. Wer sich eine offizielle Ankündigung zur neuen Overwatch-Heldin Sombra erhofft hatte, wurde jedoch bitter enttäuscht.

Denn anstatt handfeste Details von Sombra gab es abermals nur kryptische Hinweise. So änderten sich zwei Zeilen des Codes, die lediglich besagen, dass die Bastion-Einheit E-54 kompromittiert wurde. Zudem gab es einen weitere Code, der nach der Entschlüsselung erneut ein Schädelsymbol ergibt - das vermeintliche Markenzeichen von Sombra.

Sombras Debüt auf der Blizzcon?

Weitere Informationen hat das Ende des Countdowns allerdings nicht gebracht, was nicht wenige Fans von Overwatch ziemlich enttäuschen dürfte. Immerhin lief der Zähler über mehrere Monate, so dass viele Spieler gespannt auf das Ende gewartet hatten.

Zwar gab es vor kurzem einen Leak mit dem ersten Bild von Sombra, doch Blizzard Entertainment selbst hüllt sich noch immer in Schweigen. Es ist denkbar, dass die neue Heldin erst im Rahmen der diesjährigen Blizzcon ihr offizielles Debüt feiern wird. Das Event findet vom 4. bis 5. November 2016 statt.

Passen dazu: Overwatch - Sombra-ARG: Fans schießen völlig übers Ziel hinaus

Bild 1 von 240
« zurück | weiter »
Overwatch
Der Ninja Genji kann feindliche Angriffe reflektieren. Das klappt sogar mit einigen ultimativen Fähigkeiten - das richtige Timing vorausgesetzt.