Zum Thema Overwatch ab 8,78 € bei Amazon.de Reddit-Nutzer _Rudeism macht sich seit einer Weile einen Namen in der Community von Overwatch. Nicht, weil er besonders gut spielt, sondern weil er sehr ausgefallene Eingabegeräte benutzt. In seinem neuesten Video zeigt er, wie er Ana mit einem Teeservice spielt.

Von Bananen und Tennisbällen

Vor einigen Monaten schien _Rudeism seine Leidenschaft entdeckt zu haben, als er D.Va mit zwei Joysticks spielte. Danach wurde er etwas kreativer: Hanzo spielte er mit einem Nerf-Bogen und Mercy mit einem Besen.

Das ist aber noch fast normal, wenn man es mit seinen weiteren Werken vergleicht: Zenyatta spielte er mit Tennisbällen, Winston mit Bananen und erst kürzlich zeigte er, wie er Symmetra mit einer Mikrowelle spielte. Im Vergleich mit seiner neuesten Konstruktion war aber selbst das noch harmlos.

Overwatch : Mit dieser Konstruktion aus Kabeln und Tee-Tassen spielte ein Streamer Overwatch. Mit dieser Konstruktion aus Kabeln und Tee-Tassen spielte ein Streamer Overwatch.

Tee trinken zum Schießen

In Fankreisen ist Ana schon lange als eifrige Tee-Trinkerin bekannt. Das geht auf einen ihrer Ingame-Emotes zurück, in dem sie eine Tasse Tee auspackt. Deshalb nutzte _Rudeism auch Tee-Tassen um den Support-Charakter zu steuern.

Für die Verkabelung nutzte der Streamer ein Makey Makey. Damit lassen sich alle möglichen Alltagsgegenstände zu einem Controller umwandeln. Das Bewegen und Umsehen legte _Rudeism auf je eine Tasse. Durch einen Metallkontakt am Boden jeder Tasse löst er zudem eine Fähigkeit aus, wenn er einen Schluck trinkt und dabei geerdet ist.

Dabei bleibt er auch im Spiel scheinbar relativ erfolgreich: In seinem Stream konnte er eine Goldmedaillie in Eliminierungen mit dieser Steuerung erreichen. Ob das mehr über sein spielerisches Können aussagt, oder das fehlende seiner Teammitglieder ist eine andere Frage. Immerhin sind Eliminierungen auch nicht die Hauptaufgabe von Ana, da sie ein Support-Charakter ist.

Sombra mit dem Power-Glove?

Aufhören will _Rudeism noch nicht. Auf Reddit teaserte er schon sein nächstes Projekt: Die kürzlich hinzugekommene Hackerin Sombra. Wie er sie steuern wird weiß er aktuell wohl nur selbst. Viele vermuten aber, dass er einen Power Glove benutzen wird.

So geht Overwatch weiter: Hinweise auf ein Weihnachts-Event

Sombra - Offensiv
Maschinenpistole: Sombras vollautomatische Maschinenpistole hat eine leichte Streuung.

Hacken: Sombra hackt Gegner, damit diese kurzzeitig keine Fähigkeiten einsetzen können. Sie kann auch Erste-Hilfe-Pakete hacken, um sie für Gegner nutzlos zu machen.

Thermooptische Camouflage: Sombra wird für kurze Zeit unsichtbar. Gleichzeitig erhält sie für diesen Zeitraum einen beträchtlichen Geschwindigkeitsschub. Wenn sie angreift, offensive Fähigkeiten einsetzt oder Schaden nimmt, wird die Tarnung aufgehoben.

Teleportation: Sombra stellt einen Teleportationsempfänger auf. Sie kann sich unverzüglich zum Standort dieses Empfängers zurückteleportieren, solange er aktiv ist (auch in der Luft möglich).

EMP: Sombra setzt in einem großen Radius einen elektromagnetischen Impuls frei, wodurch feindliche Barrieren und Schilde zerstört werden. Außerdem werden alle Feinde im Wirkungsbereich gehackt.