Pariah : Die KI-Gegner überrennen uns mit Granaten und Plasmaguns. Da hilft das kaum aufgerüstete Gewehr wenig. (1600x1200) Die KI-Gegner überrennen uns mit Granaten und Plasmaguns. Da hilft das kaum aufgerüstete Gewehr wenig. (1600x1200) Regel Nr. 1 beim Krankentransport: Halten Sie den Patienten ruhig. Regel Nr 2: Vermeiden Sie Stress. Bei der ersten Regel hat es der alternde Dr. Jack Mason leicht, schließlich liegt seine Patientin Karina im Cryoschlaf auf Eis. Bei der zweiten wird es jedoch schwieriger. Denn kaum überquert sein Transportschiff einen Gefängnissektor der fernen Zukunft, holt eine Rakete den Flieger samt Arzt und Patientin vom Himmel. Dem Anschlag knapp entronnen, kommt Mason nach und nach einer Verschwörung auf die Spur. Denn Karina trägt ein bösartiges Virus in sich, das als biologische Waffe zweckentfremdet werden soll. Zwar zieht Sie die zu Beginn recht spannende Story schnell ins Geschehen, spielerisch bleibt der Titel jedoch ein Ego-Shooter von der Stange. Denn in Pariah laufen Sie durch Standard-Missionen, ballern auf Standard-Gegner und lösen Standard-Rätsel. Nur eines fällt bei dem Spiel von Digital Extremes (Unreal Tournament 2003) aus der Reihe: die extrem kurze Spielzeit von sechs Stunden. Doch blättern Sie nicht gleich weiter. Pariah hat auch seine großen Momente - einigen netten Ideen sei Dank.