Update 2. März: Der Countdown auf der Website AlienNoire.com ist abgelaufen und ... hat eine Fan-Site enthüllt, die auf eine Petition weiterleitet. In dieser wird die Fertigstellung von Prey 2 gefordert. Oder anders ausgedrückt: Hier haben »Fans« anderen Fans einen Monat lang Hoffnung gemacht, es könnte endlich Neuigkeiten zum Shooter von Bethesda und Human Head geben. Beide Firmen haben allerdings, obwohl ihre Logos auf der Website zu sehen sind, nichts mit der ganzen Sache zu tun.

Zumindest hat AlienNoire.com aber sämtliche Infos, Bilder und Videos, welche über die letzten Monate und Jahre zu Prey 2 veröffentlicht wurde, gesammelt ... wie das Fan-Sites eben so machen. Auf richtige, offizielle Neuigkeiten zum Status von Prey 2 werden wir aber wohl weiter warten müssen. Nach wie vor liegt das Spiel nach Angaben von Bethesda derzeit auf Eis, sei aber nicht eingestellt.

Prey 2 : Update 23. Februar: Bis zum 1. März, an dem der Countdown auf der Website AlienNoire.com endet, sind es noch ein paar Tage. Zwischenzeitlich wurde die Seite allerdings geringfügig aktualisiert. So ist nun der Prey 2 -Schriftzug deutlich zu erkennen und auch die Firmensymbole von Bethesda und Entwickler Human Head wurden eingefügt. Zudem wurde eine Nachricht im Quellcode geringfügig erweitert.

Aus »Tommy [Anm.: Protagonist aus dem ersten Prey] braucht deine Hilfe.« wurde nun »Tommy braucht deine Hilfe mit einem gestrandeten Menschen, der nach Hause will«. Was auch immer das zu bedeuten hat.

Das Ganze hat nun auch endlich Publisher Bethesda auf den Plan gerufen, allerdings mit einem sehr eindeutigen Statement. Denn dort scheint auch keiner zu wissen, was das Ganze soll. Gegenüber Joystiq.com erklärte ein Sprecher des Unternehmens jedenfalls: »Ich habe keine Ahnung was das soll oder wer dafür verantwortlich ist. Wir jedenfalls nicht.«

Kein mysteriöses »Um-den-heißen-Brei«-Gerede sondern ein klares Dementi. Hilft also nur weiter warten bis zum 1. März.

Ursprüngliche Meldung: Schon seit Langem ist es still rund um das Actionspiel Prey 2 . Viele vermuten sogar, dass die Arbeiten bei den Human Head Studios insgeheim eingestellt wurden , nachdem die Entwickler in einigen Schwierigkeiten steckten und wohl auch mit Publisher Bethesda aneinander geraten sind.

Nun ging die mysteriöse Website AlienNoire.com online. Dort »tickt« irgendetwas in einer unverständlichen Alien-Sprache, anklicken kann man auch nichts. Ein Blick in den Quellcode der Seite zeigt allerdings, dass es sich dabei um einen Countdown handelt, der auf den 1. März 2013 herunter zählt.

Die Keywords im Code lauten zudem unter anderem »Prey«, »Prey 2«, »Bethesda Softworks« oder eben auch »Human Head Studios«. Stellt sich natürlich die Frage: Was soll das? Da Publisher Bethesda die Einstellung des Projektes nie offiziell bekannt gegeben hat und sogar entsprechende Gerüchte dementierte , könnten am 1. März vielleicht tatsächlich neue Informationen zum fast schon in Vergessenheit geratenen Ego-Shooter veröffentlicht werden. Vielleicht hat sich aber auch nur jemand einen merkwürdigen Scherz erlaubt. Genau wissen wir es in einem Monat.