Pro Evolution Soccer 2009 : PES 2009 PES 2009 Die Ankündigung von Konami, sich in den kommenden vier Jahren die Exklusivrechte für die Fussball Champions League gesichert zu haben (wir berichteten), hat das Interesse an Pro Evolution Soccer 2009 durchaus positiv beeinflußt, wie man in zahlreichen Foren nachlesen kann.

Jetzt hat der japanische Publisher neben neuen Bildern auch weitere Details zum neuesten Teil der Serie veröffentlicht. Demnach enthält PES 2009 mit dem Stade de France, dem Stadio Olimpico di Torino und dem erst im vergangenen Jahr eröffneten neuen Wembley Stadion gleich drei namhafte Stadien im Aufgebot. Auch in Sachen Lizenzen hat Konami weitere Neuzugänge zu vermelden. So sind unter anderem erstmals die Nationmannschaft von Nordirland sowie die Vereine Bröndby Kopenhagen und Zenit St. Petersburg enthalten.

Einen ausführlichen Ersteindruck aus der Testversion von Pro Evolution Soccer 2009 inklusive Informationen zur neu integrierten Fussball Champions League lesen Sie morgen in einer ausführlichen Angespielt-News.

Pro Evo 2009