Pro Evolution Soccer 2015 : So gut schauts nicht aus: Pro Evolution Soocer 2015 wird auf dem PC nicht die grafische Qualität der Version für Xbox One und PlayStation 4 (im Bild) erreichen. So gut schauts nicht aus: Pro Evolution Soocer 2015 wird auf dem PC nicht die grafische Qualität der Version für Xbox One und PlayStation 4 (im Bild) erreichen.

Der Publisher Konami hat die offiziellen Systemvoraussetzungen für die Fußball-Simulation Pro Evolution Soccer 2015 via Twitter veröffentlicht.

Die fallen sehr moderat aus, die PC-Umsetzung basiert nicht auf der Next-Gen-Variante für Xbox One und PlayStation 4:

Minimum

  • Windows 7 SP1/Vista SP2

  • Intel Zwei-Kern-CPU @ 1.8 GHz, AMD Athlon II X2 240 or gleichwertiger Prozessor

  • 1 GB RAM

  • NVIDIA GeForce 7800/ATI Radeon X1300 / Intel HD Graphics 2000

  • 512 MB Videospeicher

  • 8 GB Festplattenspeicher

Empfohlen

  • Windows 7 SP1/Vista SP2

  • Intel Core i3 530, AMD Phenom II X4 925 oder vergleichbar

  • 2 GB RAM

  • NVIDIA GeForce 7950/ATI Radeon HD 2400/ Intel HD Graphics 3000

  • 1 GB Videospeicher

  • 8 GB Festplattenspeicher

Wer nicht weiß, was eine ATI-Grafikkarte ist: So hießen Radeons früher, bevor die Marke ATI von AMD im Jahr 2006 aufgekauft wurde.

Gegenüber PES 2015 haben die PC-Versionen von FIFA 15 und NBA 2K15 den Next-Gen-Sprung geschafft und sind auf demselben, technischen Niveau der Fassungen für Xbox One und PlayStation 4.

Pro Evolution Soccer 2015 erscheint am 13. November 2014 für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3.

Pro Evolution Soccer 2015
Pässe in den Lauf sind sehr effektiv und lassen sich wunderbar genau timen.