Project Cars : Die offiziellen Systemanforderungen für das Rennspiel Project Cars stehen fest. Die offiziellen Systemanforderungen für das Rennspiel Project Cars stehen fest.

Obwohl bis zum Release des Rennspiels Project Cars im November noch einige Monate ins Land ziehen, hat der Entwickler Slightly Mad Studios bereits jetzt die offiziellen Systemanforderungen bekanntgegeben. Somit haben Sie noch genügend Zeit, um Ihren PC im Bedarfsfall noch etwas aufzurüsten. Hier die Übersicht:

Minimale Systemvoraussetzungen für Project Cars

  • Prozessor: 2,66 GHz Intel Core 2 Quad Q8400 oder 3,0 GHz AMD Phenom II X4 940

  • Arbeitsspeicher: 4 GByte

  • Grafikkarte: nVidia GTX 260 oder ATI Radeon HD 5770

  • Videospeicher: 1 GByte

Empfohlene Systemvoraussetzungen für Project Cars

  • Prozessor: 3,5 GHz Intel Core i7 3700 oder 4,0 GHz AMD FX-8350

  • Arbeitsspeicher: 8 GByte

  • Grafikkarte: nVidia GT600-Serie oder AMD Radeon HD7000-Serie

  • Videospeicher: 2 GByte

Project Cars soll die gesamte Bandbreite des Renn-Sports abbilden und auch technisch überzeugen. Geplant sind Tag/Nacht-Wechsel, individualisierbare Fahrzeuge, und zeitgemäße Grafik- und Physik-Effekte. Der Karriere-Modus soll im Einzel- und Mehrspieler-Modus bestritten werden können. Der Spieler beginnt im Kart-Sport, und arbeitet sich über GT- und Touring-Car-Serien bis zur Formel 1 hoch.

» Die Vorschau für Project Cars auf GameStar.de lesen

Project Cars
Auf den höheren KI-Schwierigkeitsgraden müssen wir uns jedes Überholmanöver hart erarbeiten.