Rainbow Six: Siege : Der Angriffs-Operator trägt zusätzlich eine Breacher-Schrotflinte mit sich herum.

Black Ice: Buck
Der Angriffs-Operator trägt zusätzlich eine Breacher-Schrotflinte mit sich herum.

Zum Thema Rainbow Six: Siege ab 2,95 € bei Amazon.de Tom Clancy's Rainbow Six Siege für 29,99 € bei GamesPlanet.com Der DLC Operation Black Ice für Rainbow Six: Siege erscheint am 2. Februar 2016 und fügt zwei neue Soldaten - im Spiel als Operators bezeichnet - mit neuen individuellen Spezialfähigkeiten ein.

Auf Reddit sind nun Bilder der beiden Spielfiguren aufgetaucht und verraten Waffen und Skills der neuen Operators. Die Echtheit des Metrials kann jedoch nicht bestätigt werden, es könnte sich also theoretisch auch um Photoshop-Kunstwerke von Fans handeln.

Die beiden neuen Figuren gehören der kanadischen Spezialeinheit JTF 2 an. Das erste Bild zeigt Buck, einen offensiven Operator, der als Spezialfähigkeit eine Unterlaufschrotflinte vom Typ M26 MASS einsetzen kann. Diese könnte z.B. beim Aufbrechen von Barrikaden oder im direkten Nahkampf nützlich sein. Montiert ist die Waffe unter einer Colt C8, dem kanadischen Pendant zur AR-15/M-16 Serie.

Die zweite Spezialistin ist Frost, ebenfalls Mitglied der JTF 2. Die Dame ist Verteidigerin und kann mechanische Fallen legen, um Feinde kampfunfähig zu machen. Diese Fallen können weder von Thatchers EMP-Granaten zerstört, noch von IQs Sensor aufgespürt werden, da sie nicht elektronisch sind. Bewaffnet ist Frost außerdem mit der Heckler & Koch M3 Super 90 Schrotflinte.

Die insgesamt acht geplanten DLC-Operators und neuen Karten sind für alle Spieler von Rainbow Six Siege kostenlos. Besitzer des Season Pass erhalten jedoch früheren Zugriff auf die Soldaten und müssen sie nicht mit Ingame-Währung freispielen.

Rainbow Six: Siege : Die Spezialfähigkeit der Operatorin Frost

Rainbow Six: Siege - neuer Verteidiger
Die Spezialfähigkeit der Operatorin Frost