Red Dead 3 : Ein Teaser-Bild zu einem möglichen neuen Red-Dead-Ableger regt offenbar die Fantasie vieler Nutzer an. Im Internet kursieren mittlerweile zahlreiche Parodien. Ein Teaser-Bild zu einem möglichen neuen Red-Dead-Ableger regt offenbar die Fantasie vieler Nutzer an. Im Internet kursieren mittlerweile zahlreiche Parodien.

Mit einer Reihe von mysteriösen Teasern hat Rockstar Games in den vergangenen Tagen die Spekulationen und Gerüchte um ein mögliches Red Dead Redemption 2 oder Red Dead 3 angeheizt. Zumindest das zweite Teaser-Bild hat aber wohl nicht nur die erhofften Reaktionen hervorgerufen.

Einige Fans haben sich nämlich einen Spaß daraus gemacht, mit Hilfe mal mehr und mal weniger guten Photoshop-Skills Änderungen am Original vorzunehmen - und daraus sind einige amüsante Parodien entstanden.

Auch andere Entwickler beteiligen sich

Weniger zum Spaß sondern vermutlich eher aus Marketing-Gründen und um ein wenig am aktuellen Red-Dead-Hype teilhaben zu können, haben sich übrigens auch einige konkurrierende Entwicklerstudios dem allgemeinen Parodie-Reigen angeschlossen.

Den Anfang hat zunächst Square Enix gemacht, das die Hauptfiguren seines kommenden Final Fantasy 15 kurzerhand vor dem rot-gelben Hintergrund platzierte.

Die Macher von Dead Rising setzten kurzerhand in paar Untote entsprechend in Szene:

Und schließlich verbreiteten auch noch Nutzer und Entwickler eigene oder gefundene Parodien auf den Rockstar-Games-Teaser:

Übrigens: Mit Red Dead Revolver und Red Dead Redemption gab es bereits zwei Serienableger. Erst der zweite Teil gelangte jedoch zu weitreichender Popularität und Beliebtheit. Gut möglich, dass Rockstar Games daran aus Marketing-Gründen mit einem direkten Nachfolger anknüpft. Auch deshalb ist neben Red Dead 3 zur Zeit der Titel Red Dead Redemption 2 Gegenstand der vielen Spekulationen.

Auch interessant: Domain für Red Dead Online gesichert