Rockstar hat wie angekündigt heute um 17 Uhr den ersten Ingame-Trailer zu Red Dead Redemption 2 veröffentlicht. Die Fortsetzung zu Red Dead Redemption soll im Herbst 2017 für PS4 und Xbox One veröffentlicht werden und ist ab jetzt vorbestellbar.

Kolumne: Red Dead 2 muss auf den PC!

Auch wenn der Trailer noch eine umfassende Analyse bekommt, können wir jetzt schon sagen, dass Optik und Lichtstimmung ordentlich etwas hermachen - ebenso wie die Western-Atmosphäre. Wie im Vorgänger führt uns auch Red Dead Redemption 2 in den wilden Westen, statt im Auto, sind wir also zu Pferd und Kutsche unterwegs.

Red Dead Redemption 2 - Screenshots aus dem Debüt-Trailer

Und wohl auch auf dem Wasser, Boot fahren war im Vorgänger immerhin noch nicht möglich. Man darf abwarten, ob das auch für das Schwimmen gilt, die geleakte Karte ließ uns das zumindest vermuten. Eine umfassende Aufarbeitung aller Gerüchte zur Spielwelt, den Features und den Charakteren lässt sich hier nachlesen.

Red Dead Online: Deal mit Sony und Vorgänger für PS Now

Auch die sieben Helden sind wieder zu sehen und legen die Vermutung nahe, dass es tatsächlich um Johns Marstons Zeit bei Dutch's Gang gehen könnte, es sich also wirklich um ein Prequel handeln könnte. Insgesamt wirkt das Video aber eher wie ein Technik-Teaser statt ein echter Trailer, der Grafik, Stimmung und Open World präsentiert. Man darf also gespannt bleiben, was noch kommt. Aktuell ist nocht keine PC-Version geplant. Da es GTA 5 irgendwann trotzdem noch auf den PC geschafft habe, berichten wir aber trotzdem weiterhin über das Spiel und drücken fleißig die Daumen.

Red Dead Redemption