Resident Evil 4 : 56909 56909 Wie bereits bei den PC-Umsetzung von Onimusha 3 und Devil May Cry 3 wird wohl auch der GameCube-Hit Resident Evil 4 keine zeitgemäßge Grafik bieten. Wie neue Screenshots aus dem Spiel zeigen, hat sich im Vergleich zur Anfang 2005 erschienen Konsolenversion an der Optik des Spiels kaum etwas getan. Lediglich die Auflösung des ursprünglich von Capcom entwickelten und nun von Ubisoft vertriebenen Spiels ist deutlich höher.

Entsprechend gering sind auch die Hardware-Anforderungen für Resident Evil 4. Laut einem chinesischen Forum, wo auch Bilder von der PC-Version veröffentlicht wurden, benötigen Sie mindestens einen PC mit 1,4 GHz-Prozessor, 256 MByte Arbeitsspeicher und eine Shader 2.0-Grafikkarte (ab GeForce 5700 und Radeon 9600).

Resident Evil 4 räumte auf dem GameCube seiner Zeit vor allem wegen seiner grandiosen Atmosphäre und Erzählweise reihenweise Auszeichnungen ab und ist wohl eines der besten Spiele der letzten Jahre. Unsere Schwesterredaktion GamePRO vergab eine Spielspasswertung von 94 Prozent. Ob das Spiel auf dem PC in ähnliche Wertungsregionen vorstoßen kann, wird aber erst ein ausführlicher Test zeigen. Das Spiel soll nach bisherigen Plänen am 23. Februar in Europa erscheinen.