Resident Evil 5 : Resident Evil 5 Resident Evil 5 Die geplanten Download-Episoden »Desperate Escape« und »Lost in Nightmares« waren laut Assistant Producer Mie Suzuki ursprünglich Teil des Resident Evil 5-Hauptspiels. Im Interview mit dem japanischen Spielemagazin Dengeki PlayStation erläuterte Suzuki jetzt die Hintergründe der Veröffentlichungsstrategie. So seien die Passagen gegen Ende der Entwicklung herausgeschnitten worden, um den Spielfluss zu verbessern. Die fehlenden Teile erscheinen nun als kostenpflichtiger DLC im Februar und März 2010 (Konsolentermin). Außerdem ist für das Frühjahr eine vollständige Resident Evil 5: Gold Edition (in Japan: Alternative Edition) geplant. Pro Episode können die Spieler mit ungefähr ein bis zwei Spielstunden Gameplay rechnen, der Multiplayer-Modus »Mercenaries Reunion« wird zudem um acht neue Charaktere erweitert.

Wie gewohnt stiefmütterlich behandelt Capcom die PC-Spieler: Weder zu den DLCs noch zur Gold Edition konnte der Entwickler ein Release-Datum nennen. Vorerst bleiben die neuen Inhalte Konsolenexklusiv. Wir rechnen dennoch mit einer Veröffentlichung, wenn auch mit reichlich Verzögerung.

Erst vor kurzem sorgte Ubisoft mit einem ganz ähnlichen Fall für Ärger in der Community. In einem Interview wurde bekannt, dass die kommenden Assassin's Creed 2-DLCs bis kurz vor Release ebenfalls fest im Spiel eingeplant waren.