Update 5. April: 2013: Wie versprochen hat Capcom jetzt den kostenlosen Crossover-DLC für Resident Evil 6 auf dem PC veröffentlicht. Nach der Installation des Pakets können Sie die vier Protagonisten Coach, Nick, Ellis und Rochelle aus Left 4 Dead 2 im »The Mercenaries: No Mercy«-Modus von Capcoms Zombie-Shooter spielen. Der Download des besagten Update erfolgt automatisch beim nächsten Spielstart.

Originalmeldung: Was haben Capcoms Resident Evil 6 und Valves Left 4 Dead 2 gemeinsam? Klar, Zombies. Und auch eine ordentliche Portion Action, auch wenn die für viele Fans bei ersterem Spiel wohl eine Portion »zu« ordentlich ausgefallen sein dürfte. Noch etwas haben die beiden Spiele gemeinsam: Beide setzen auf Steam. Dort (und natürlich auch im Einzelhandel) wird Resident Evil 6 in wenigen Tagen, am 22. März 2013, erscheinen.

Dabei dachten sich Valve und Capcom wohl, dass dies eine gute Gelegenheit für eine kleine Zusammenarbeit und ein »Crossover« der beiden Spiele wäre. Gesagt, getan: Für die PC-Version wird mit »Resident Evil 6 x Left 4 Dead 2« ein kostenloser DLC erscheinen, in welchem man die vier Protagonisten Coach, Nick, Ellis und Rochelle aus L4D2 im »The Mercenaries: No Mercy«-Modus in Capcoms Zombie-Shooter spielen kann. Jeder der Charaktere ist dabei mit speziellen Waffen ausgestattet, zudem haben es auch die »Witch« und der »Tank« in einer etwas kleineren Form ins Spiel geschafft.

Erscheinen wird der DLC allerdings erst ein paar Tage nach Release, am 5. April. Wenig später sollen sich die Gegnertypen Lepostia, Ogroman und Napad aus Resident Evil 6 dann noch zu den Zombie-Horden in Left 4 Dead 2 hinzugesellen.

Quelle: Joystiq.com

Resident Evil 6 :

Ellis