Resident Evil : Ein Resident Evil mit Open World? Wenn es kommt, dann wohl nur im Rahmen eines Serienreboots. Ein Resident Evil mit Open World? Wenn es kommt, dann wohl nur im Rahmen eines Serienreboots. Bei einem Anspiel-Event zu Resident Evil: Revelations sprachen die Kollegen von Eurogames.net mit Produzent Masachika Kawata über die Zukunft der Resident-Evil-Serie.

Laut Kawata ist ein Reboot der Survival-Serie durchaus denkbar, er würde dabei sogar einen Open-World-Ansatz verfolgen. »Wenn wir das machen würden, würden wir versuchen das zu bewahren, was Resident Evil ausmacht und was die Fans lieben. Gleichzeitig müsste es für neue Spieler leichter zugänglich sein. Da würde man um einen kleinen Reboot nicht herumkommen, damit es mit einem Open-World-Gameplay funktioniert. Das ist zumindest meine Meinung«, so Kawata.

Der Capcom-Produzent betont allerdings, dass man in jedem Fall noch eine ganze Weile auf ein Open-World-Resi warten müsste, da vorher noch viele Entscheidungen getroffen werden müssten.

Resident Evil: Revelations

Nach den etwas enttäsuchenden Verkaufszahlen von Resident Evil 6 will Capcom den Konsolen- und PC-Release von Resident Evil: Revelations, das ursprüngliche für den Nintendo 3DS veröffentlicht wurde, genau beobachten. »Wir werden sehr auf die Reaktionen der Fans und der Medien auf den Release achten und dementsprechend die Zukunft von Resident Evil planen. Revelations ist für uns ein Wegweiser.«

Kawata betont aber auch, dass man nicht direkt auf die Reaktionen zu Resident Evil 6 eingehen will, sondern eher darüber nachdenkt, wie es mit der ganzen Marke weitergehen soll. Im Eurogamer-Interview wünscht sich Kawata mehr Horror in der Serie, »damit es noch gruseliger wird, als es bislang war«.

Resident Evil: Revelations erscheint am 24. Mai 2013 für PC, Xbox 360, PS3 und Wii U. Resident Evil 6 erscheint für den PC am 22. März.

Resident Evil: Die Serie
Resident Evil ist die wohl bekannteste und umfangreichste Horrorspiel-Reihe. In dieser Galerie stellen wir alle Teile der Serie vor.