Rocket League : Das Mutator-Update für Rocket League ermöglicht beispielsweise eine Manipulation der Schwerkraft. Das Mutator-Update für Rocket League ermöglicht beispielsweise eine Manipulation der Schwerkraft.

Zum Thema Rocket League ab 10 € bei Amazon.de Rocket League für 16,99 € bei GamesPlanet.com Der Entwickler Psyionix hat Wort gehalten und jetzt das große Mutators-Update für den Fußball-Rennspiel-Mix Rocket League veröffentlicht.

Das Update erlaubt es den Spielern, die Grundeinstellungen der Matches grundlegend zu verändern und somit ihrem persönlichen Geschmack anzupassen. So ist es beispielsweise möglich eckige und überdimensional große Bälle einzusetzen, die Schwerkraft zu manipulieren und viele weitere abgedrehte Einstellungen vorzunehmen, die für mehr Abwechslung sorgen sollen. Passend dazu gibt es auch die neue Playlist namens »Mutator Mashup«.

Die vollständigen Patch-Notes finden Sie ab sofort auf der offiziellen Webseite. Wir haben für Sie die Highlights in einer kleinen Übersicht zusammengefasst. Zudem finden Sie unterhalb dieser Meldung ein Video mit einigen Gameplay-Szenen aus dem Mutators-Update von Rocket League.

Highlights aus dem Mutators-Update von Rocket League

  • “Mutator Mashup” has been added to Unranked Playlist menu

  • Custom Mutator settings are available in Exhibition and Private Match

  • XP Titles can now be disabled and Special Titles (ie: PAX Champion) can be swapped out

  • Improved turn radius on Venom, Paladin, Merc, Scarab, and Backfire

  • Spectator input is now required when skipping replays in Private Match

  • Weather Effects can now be toggled on/off

  • Added 13 new Video Game Antennas including: Fallout, Oddworld, Driveclub(PS4), and Unreal Tournament Added

  • 7 new Community Flags

Mehr: Gib Schub, Rakete! - Der Test von Rocket League

Rocket League