Rollercoaster Tycoon 3 : Auf der E3 erlebten wir die wichtigsten Neuerungen von Rollercoaster Tycoon 3 in Aktion: So dürfen Sie eigene Besucher erschaffen und diesen einen bestimmten Look und Eigenschaften verpassen. Letztere bestimmen, welche Attraktionen der Gast mag. Dem einen ist schon das Riesenrad zu stressig, andere brauchen den Adrenalinschub eines Mehrfach-Loopings in der Achterbahn. Das Bauen der Rollercoaster ist jetzt einfacher geworden, weil das Programm angefangene Attraktionen auf Wunsch selbstständig ergänzt. Die schicke 3D-Grafik bietet neben detaillierten Polygonmodellen auch schicke Lichteffekte. Die kommen nachts besonders gut zur Geltung, wenn es überall blinkt und leuchtet. Praktisch: Per Knopfdruck können Sie jederzeit zwischen Tag und Nacht im Park wechseln. Ansonsten setzt das Programm auf Bewährtes: Entweder spielen Sie im Sandkasten-Modus einfach drauflos oder erfüllen bestimme Missionen. Im Oktober 2004 soll das bereits weit fortgeschrittene Spiel in den Läden stehen.