Rollercoaster Tycoon 3 : Freizeitparks in 3D Freizeitparks in 3D Teamleiter David Braben nahm sich die Zeit für ein kleines Interview rund um den kommenden Freizeitpark-Manager Rollercoaster Tycoon 3. Dort gab er fast schon nebenbei bekannt, welche Rechnerkonfiguration Sie mindestens besitzen sollten, um in den Genuss des Spiels zu kommen. Laut Aussage von David sollten es schon eine Pentium 4-CPU mit 733 MHz samt einer Grafikkarte mit 32 MB Videospeicher und T&L-Support sein. Die untere Grenze bilden dort Karten mit einem GeForce 2- oder vergleichbaren Radeon-Chipsatz. Über die empfohlenen Systemvoraussetzungen verlor er dagegen kein einziges Wort.