Zum Thema » Bit.Trip Collection 2012 - Special Im Rhythmus gegen den Wahnsinn Liebe und Hass, Freud und Leid, Erfolg und Versagen, all das sind Stadien, die wir beim Spielen des Jump&Runs Runner 2: Future Legend of Rhythm Alien permanent durchlaufen. Und das in einer ähnlichen Geschwindigkeit wie der Held Commander Video. Freuen wir uns auch nur eine Sekunde lang, dass wir gerade eine komplizierte Sprungkombination gemeistert haben, klatschen wir bereits mit voller Wucht gegen die nächste Wand.

Chinesische Daumenschraube

Es wird uns empfohlen, Runner2, ähnlich wie Super Meat Boy , ausschließlich mit dem Gamepad zu spielen.

Runner 2: Future Legend of Rhythm Alien : Wie schwierig Runner2 wirklich ist, können wir mit Bildern schlecht darstellen. Die kurze Abfolge der Hindernisse in diesem Bild sollte aber illustrieren, wie fix wir reagieren müssen. Wie schwierig Runner2 wirklich ist, können wir mit Bildern schlecht darstellen. Die kurze Abfolge der Hindernisse in diesem Bild sollte aber illustrieren, wie fix wir reagieren müssen. Es stehen zwar verschiedene Tastaturbelegungen zur Auswahl, aber auf einen grünen Zweig kommen wir damit nicht, da sie allesamt zu kompliziert ausfallen. Also legen wir das bei diesem Spiel zu einer modernen Daumenfolter mutierende Gamepad in unsere Hände und spielen los.

Dabei führt uns Runner2 behutsam an alle Aktionen heran. Zuerst lernen wir das Springen, kurz darauf das Gleiten, dann das Rutschen - und so weiter. Unsere Aufgabe ist dabei immer, erfolgreich das rechte Ende des Levels zu erreichen.

Auf dem Weg dorthin sammeln wir Goldbarren und Multiplikatoren auf, weichen Hindernissen aus und versuchen nicht in den Abgrund zu stürzen.

Wo kaufen?
Bit.Trip Presents … Runner2: Future Legend of Rhythm Alien ist ausschließlich auf Valves Onlineplattform Steam erhältlich. Nach dem Kauf ist das Spiel an Ihren Account gebunden. Ein Weiterverkauf ist daher nicht möglich.

Im Vergleich zum Vorgänger können wir in Runner 2 die Grundbewegungen von Commander Video verknüpfen, was zum einen zu mehr Hinderniskombinationen in den Level führt und zum anderen zu einem Knoten in unseren Daumen. Müssen wir nämlich hintereinander rutschen, aufstehen, springen, im Rutschen springen, eine Wand zertreten, rutschen, springen, im Rutschen eine Wand zertreten, springen, mit unserem Schild einen Quader abblocken und dann eine Sprungplattform rechtzeitig benutzen, kann es schon mal vorkommen, dass wir die ein oder andere Taste vergessen.

Runner 2: Future Legend of Rhythm Alien : Aktivieren wir den Checkpoint, agiert dieser als neuer Startpunkt, falls wir in ein Hindernis rennen oder aus dem Level fallen. Aktivieren wir den Checkpoint, agiert dieser als neuer Startpunkt, falls wir in ein Hindernis rennen oder aus dem Level fallen.

Eindimensionale Story

Doch warum tun wir uns den Stress eigentlich an? Nachdem wir im Vorgänger Bit.Trip Runner den Bösewicht Mingrawn Timbletot in Grund und Boden gelaufen haben, werden wir von eben diesem mit einem ruchlosen Realitäts-Unfusionsstrahl in eine andere Welt teleportiert. Dort angekommen müssen wir wieder gegen Timbletot vorgehen und versuchen, in unsere gewohnte Wirklichkeit zurückzukehren. Dazu treten und springen wir durch insgesamt fünf Welten, mindestens 70 Level und fünf Bosskämpfe, die überraschenderweise zu anspruchslos geraten sind.

Runner 2: Future Legend of Rhythm Alien
Bezwingen wir das sogenannte Key Vault-Level, können wir fortan in den entsprechenden anderen Leveln Schlüssel finden und Schlösser aufschließen.

Mindestens 70, da wir uns in jeder Welt auch noch durch Bonus-Level manövrieren können. In denen warten Belohnungen auf ihre Entdeckung; so schalten wir beispielsweise neue Charaktere oder Outfits frei.

Insgesamt hat Runner2 acht verschiedene Helden, die wir in jeweils acht verschiedenen Kleidungsvarianten über Stock und Stein hetzen können. Aber abgesehen von den unterschiedlichen Animationen spielen sich die Charaktere (wie beispielsweise bei Super Meat Boy) nicht unterschiedlich. Als Schmankerl werden die amüsanten Zwischensequenzen von Charles Martinet gesprochen, der seine Stimme unter anderem auch dem weltbekannten Klempner Mario leiht.