Saints Row: Gat Out of Hell : Saints Row: Gat Out of Hell wird bekannte Disney-Märchen durch den Kakao ziehen - Gesangseinlagen inklusive. Saints Row: Gat Out of Hell wird bekannte Disney-Märchen durch den Kakao ziehen - Gesangseinlagen inklusive.

Im Gespräch mit Polygon hat der Creative Director Steve Jaros über die Inspirationsquellen für Saints Row: Gat Out of Hell gesprochen.

Und die dürften durchaus für hochgezogene Augenbrauen sorgen: Nach HipHop-Musikvideos, abgedrehter Irrsinn und Superkräften und Aliens bedient man sich beim vierten Teil bei Disney-Märchenfilmen wie Dornröschen und Schneewittchen.

»Ich möchte, dass es sich so anfühlt wie ein Disneyfilm, ein Disney-Märchen, mit skurrilen Gesangseinlagen. Also spielen wir mit einer Menge an bekannten Mitteln, die standard in der Märchenwelt sind. Wenn man so etwas wie Dornröschen anschaut, dort tritt eine Geburtstagsfeier die schrecklichen Ereignisse los, also tritt eine Geburtstagsfeier unsere furchtbaren Ereignisse los.
Jezebel ist eine glückliche Prinzessin, und in der Hölle macht Rebellion glücklich, also rebelliert sie gegen ihren Vater Satan, weil sie niemanden heiraten will, den sie nicht liebt.«

In der Shooter-Parodie werden nicht nur alle Charaktere (inklusive Satan) über ihre Gefühle singen, sondern auch andere bekannte Disneyfiguren durch den Kakao gezogen. So wird es statt sprechenden Tieren und Gegenständen eine sprechende Waffe geben.

Außerdem habe man sich beim Waffendesign an den sieben Todsünden orientiert: So werde es die Völlerei-Kanone geben, die Gegner in Kuchenteig eindeckt - umstehende Gegner versuchen das Opfer dann aufzuessen.

Das grauen im Teigmantel beginnt übrigens am 30. Januar 2015 - dann erscheint Saints Row: Gat Out of Hell für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4.

Saints Row: Gat Out of Hell
Die finstere, grau-braune Spielwelt präsentiert sich größtenteils eintönig – selbst für die Hölle. Blackbeards gestrandetes Schiff gehört allerdings zu den Highlights.