Saints Row: The Third : Saints Row: The Third könnte laut THQ davon profitieren, dass GTA 5 nicht in diesem Jahr erscheint. Saints Row: The Third könnte laut THQ davon profitieren, dass GTA 5 nicht in diesem Jahr erscheint. Auf die Veröffentlichung des Actionspiels Grand Theft Auto 5müssen wir bekanntlich noch einige Zeit lang warten. Bisher wurde das neueste Projekt von dem Entwickler Rockstar Games noch nicht mal offiziell angekündigt, und auf der E3 wird das Spiel aller Wahrscheinlichkeit ebenfalls nicht zu sehen sein (wir berichteten).

Davon profitiert das Actionspiel Saints Row: The Third. Das behauptet zumindest Brian Farrell, seines Zeichens Geschäftsführer von Publisher THQ Entertainment. Dieser erklärte in einem Interview mit Industrygamers, dass viele Fans von Open-World-Spielen in diesem Jahr zur dritten Episode von Saints Row greifen werden - der großen Konkurrenz aus dem Genre der Shooter (Call of Duty: Modern Warfare 3, Battlefield 3 etc.) zum Trotz. Viele GTA-Fans seien seiner Meinung nach auch Saints Row-Fans und würden sich einem neuen Open-World-Spiel wünschen.

» Die Preview von Saints Row: The Third lesen

Allerdings zeigte Farrell auch nochmals die Unterschiede zwischen den beiden Marken auf.

»In den vergangenen Jahren haben sich die beiden Marken in völlig unterschiedliche Richtungen entwickelt. Ich bin der Meinung, das Fans von Open-World-Spielen bei beiden Marken zuschlagen. Ich habe Respekt vor dem, was Rockstar mit GTA macht. Ich liebe das jüngste Spiel. Doch vergleich das mit Saints Row und dessen abgedrehten, direkten Humor. Es ist einfach ganz anders positioniert. Jeder der Open-World-Spiele mag, wird Saints Row: The Third lieben.«

Derzeitigen Planungen zufolge soll Saints Row: The Third im vierten Quartal 2011 auf den Markt kommen.

Saints Row: The Third
Im Laufe des Spiels können wir mehrere Hauptquartiere für die Saints anlegen. Diese lassen sich sogar stufenweise ausbauen.