Shadow Realms : BioWare hat einen mysteriösen Nightmare-Trailer veröffentlicht, der wohl auf ein neues Projekt hinweist. Mit einer Vorstellung ist wohl auf der gamescom 2014 zu rechnen. BioWare hat einen mysteriösen Nightmare-Trailer veröffentlicht, der wohl auf ein neues Projekt hinweist. Mit einer Vorstellung ist wohl auf der gamescom 2014 zu rechnen.

Update (7. August 2014): Es scheint fast so, als wolle BioWare seine Fans nun mit regelmäßigen Teaser-Trailer-Veröffentlichungen bei Laune halten, bis Shadow Realms tatsächlich endlich offiziell vorgestellt wird. Ein nun veröffentlichtes drittes Video basiert erneut auf echten Aufnahmen mit echten Schauspielern und einigen CGI-Effekten.

Dieses Mal zu sehen: Eine junge Frau, die mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten offenbar noch nicht so recht umgehen kann. Am Ende wartet die Frage: »Könnt ihr die Macht kontrollieren?«

Das Ganze erinnert so langsam mehr oder weniger ein wenig an die TV-Serie Heroes.

Update (1. August 2014): Mittlerweile wurde ein zweiter Teaser-Trailer zum neuen BioWare-Spiel, das voraussichtlich den Namen Shadow Realms tragen wird, veröffentlicht. Auch dieses Live-Action-Video mit echten Schauspielern gibt allerdings kaum Aufschluss darüber, worum genau es sich bei diesem Projekt handeln könnte.

Zu sehen ist ein Jugendlicher, der in einem Restaurant sitzt und eifrig ein Bild auf eine Serviette kritzelt, während er immer wieder auf seinem Smartphone eingehende Anrufe abweist. Am Ende taucht noch ein geheimnisvoller Kapuzenmann vor der Bar auf und sorgt für einige nette Spezialeffekte.

Allerdings: Das neue Teaser-Video enthält nun mit dem 13. August 2014 ein konkretes Datum, an dem das Spiel wohl offiziell vorgestellt wird. An diesem Tag findet auch die obligatorische gamescom-Pressekonferenz von Electronic Arts statt. Es dürfte äußerst wahrscheinlich sein, dass dann ab 10:00 Uhr im Live-Stream anwesend und weitere Details zu Shadow Realms verraten wird.

Update: Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, lautet der Titel des neuen BioWare-Spiels wohl Shadow Realms. Das jedenfalls hat der zuständige Publisher offensichtlich mit der Benennung des den Trailer bewerbenden Thumbnails als ShadowRealms_Teaser_video.jpg auf seiner offiziellen Webseite verraten.

Passen würde das: Bereits im vergangenen März hatte das Unternehmen sich die Markenrechte an Shadow Realms gesichert. Aufgrund von Namenserweiterungen in diversen dazu passenden Domain-Registrierungen (shadowrealmplayfree.com oder shadowrealmonline.com) ging man damals allerdings noch davon aus, dass es sich um ein Free2Play-Online- oder Browser-Spiel handeln würde. Ausschließen lässt sich das auch weiterhin nicht, wobei die Tendenz wohl eher zu einem Online-Spiel mit Free2Play-Ansatz gehen dürfte.

Darüber hinaus scheint Electronic Arts zwischenzeitlich eine virale Marketing-Kampagne zum neuen BioWare-Projekt gestartet zu haben. Wie dulfy.net berichtet, gingen kürzlich zwei neue durch den Publisher registrierte Domains ans Netz: seekinghenna.com und woods-watsoninstitute.info. Auf beiden Seiten haben Nutzer mittlerweile einige Story-Hinweise gefunden.

Der Web-Auftritt des Woods-Watston Institute erweckt auf den ersten Blick den Anschein einer normalen Schul-Webseite. Allerdings bietet die vermeintliche Schule offenbar Kurse wie Körperlose Dinge (Geister), Altertümliche Zivilisationen, Hieroglyphen, Technologiefeindliche Umgebungen und ätherische Feststoffe an. Darüber hinaus werden die beiden Autoren Percival Fawcett und Newhall Follett mit Literatur aus den Jahren 1927 bis 1965 beziehungsweise 1965 bis 1985 genannt. Beides sind zwar reale Personen, verschwanden jedoch 1927 beziehungsweise 1939 spurlos. Handelt es sich also möglicherweise um ein Paralleluniversum?

Die vermeintliche Schulwebseite, deren Campus-Aufnahmen aus der Google-Bildersuche stammen, wurde der viralen Geschichte zufolge übrigens übermäßig häufig von der verschwundenen Henna, nach der auf der ersten Webseite gesucht wird, aufgerufen. Beides scheint also etwas miteinander zu tun zu haben.

Ursprüngliche Meldung: Das Entwicklerstudio BioWare hat einen kurzen Teaser-Trailer veröffentlicht, der offensichtlich auf ein neues Projekt des Unternehmens hinweist. Betitelt ist der sogenannte Nightmare-Teaser mit »You've Been Chosen« - also »Ihr wurdet auserwählt«.

Zu sehen gibt es im Verlauf des 40 Sekunden langen Videos diverse albtraumhafte Szenen wie eine unendliche Gasse und einen mysteriösen Anzugträger mit schwarzem Rauch anstelle eines Kopfes. Am Ende erwacht der vermeintliche Protagonist zwar aus seinem Schlaf - allerdings stellt der Trailer die Frage: »Was passiert wirklich, wenn wir schlafen?«

Im Beschreibungstext des Videos finden sich zudem die folgenden Worte wieder:

»Die Zeit ist nah. Sie beobachten uns. Die Macht ist wachsend. Köln, Deutschland. Ihr wurdet auserwählt.«

Mit dem Verweis auf die Stadt Köln dürfte wohl die kommende gamescom 2014 in der Rheinmetropole gemeint sein. BioWare wird sein neues Projekt also aller Wahrscheinlichkeit nach auf der im kommenden August stattfindenden Videospielmesse vorstellen.

Bis dahin könnte möglicherweise die offizielle Projekt-Webseite unteryouve-been-chosen.comnoch weitere Informationen bereit halten. Bisher ist die Seite jedoch nur sporadisch erreichbar und enthält nicht viel mehr als die Möglichkeit zur Anmeldung für einen Newsletter.