Shadow Warrior : Flying Wild Hog arbeitet an der Wiederbelebung des Ego-Shooters Shadow Warrior. Flying Wild Hog arbeitet an der Wiederbelebung des Ego-Shooters Shadow Warrior.

Wer bereits in den späten 90ern gerne Ego-Shooter spielte, dem dürfte es noch ein Begriff sein: Shadow Warrior von 3D Realms aus dem Jahr 1997, mehr oder weniger konzipiert als inoffizieller Nachfolger von Duke Nukem 3D.

Genau wie dieses und diverse andere Shooter der Marke Blood, Redneck Rampage und Co. fußte auch Shadow Warrior auf der Build-Engine und ließ uns in die Rolle von Lo Wang, einer Art Mischung aus Ninja, Samurai und neuzeitlichem Bodyguard schlüpfen, der neben Uzi und Schrotflinte auch auf Katana und Shurikens zurückgriff. Ansonsten orientierte sich die Spielmechanik aber klar am geistigen Vorgänger.

Letzterer hat bereits mit Duke Nukem Forever 2011 nach einem Dasein als Runing-Gag seine Wiederauferstehung vollzogen, nun soll auch Shadow Warrior folgen. Darin involviert sind aber anscheinend weder 3D Realms geschweige denn Gearbox, sondern die Polen von Flying Wild Hog, Entwickler vonHard Reset, zusammen mit Publisher Devolver Digital.

Mehr als eine Ankündigung über Facebook und ein erstes Teaser-Bild gab es bisher aber noch nicht. Nähere Infos dürften aber bald folgen, schließlich ist die Veröffentlichung von Hard Reset schon eine Weile her. Die Entwicklung von Shadow Warrior dürfte also schon etwas fortgeschritten sein.