Shadowrun: Dragonfall : Shadowrun: Dragonfall heißt die erste Inhalts-Erweiterung für Rollenspiel Shadowrun Returns. Shadowrun: Dragonfall heißt die erste Inhalts-Erweiterung für Rollenspiel Shadowrun Returns. Das Entwicklerstudio Harebrained Scheme hat die sogenannte Berlin-Erweiterung für das Rollenspiel Shadowrun Returns offiziell angekündigt. Das Add-on wird demnach den Namen Shadowrun: Dragonfall tragen soll noch im Januar 2014 veröffentlicht werden.

Shadowrun: Dragonfall führt den Spieler in die »Freie Stadt Berlin«, die vom Entwicklerteam als Region im ständigen Wandel beschrieben wird. Vor Ort soll eine »stabile Anarchie« vorherrschen, in der die richtigen Beziehungen den Unterschied zwischen Erfolg und Hungertod ausmachen können.

Allerdings zieht am Horizont auch schon eine neue Bedrohung auf: Gerüchte kündigen den Dragonfall an, ein lange in Vergessenheit geratenes Ereignis aus den frühen Tagen der erwachten Welt.

Mit sich bringen wird die Inhalts-Erweiterung neben dieser im Umfang an die Hauptkampagne »Dead Man's Switch« angelehnten neuen Storyline und dem Schauplatz Berlin auch neue Waffen, Cyberware und Gegner. Außerdem wird die im Hauptspiel von vielen Spielern schmerzlich vermisste Quicksave-Funktion nachgeliefert - Schnellspeichern ist damit auch in Shadowrun Returns möglich. Neue Game-Editor-Funktionen, darunter ein Scripting-System und neue Objekte, runden das Paket ab.

Shadowrun: Dragonfall ist kostenlos für alle Kickstarter-Backer des Hauptspiels und erscheint für Windows, OSX und Linux. Regulär wird das Add-on mit 14,99 US-Dollar zu Buche schlagen. Ein Bundle bestehend aus Hauptspiel und Erweiterung kostet 24,99 US-Dollar.

Weitere Details zu den neuen Inhalten gibt es auf kickstarter.com.

Shadowrun Returns
Die Dialoge sind toll geschrieben, auch die hübschen Portraits gefallen uns sehr gut.