Civilization: Beyond Earth : Firaxis Games wirft sich mangelnden Mut bei der Entwicklung von Civilization: Beyond Earth vor. Firaxis Games wirft sich mangelnden Mut bei der Entwicklung von Civilization: Beyond Earth vor.

Zum Thema Civilization: Beyond Earth ab 2,99 € bei Amazon.de Sid Meier's Civilization: Beyond Earth für 31,99 € bei GamesPlanet.com Im Oktober 2014 brachte Firaxis Games das Strategiespiel Sid Meier's Civilization: Beyond Earth auf den Markt, das durchweg gute Kritiken erhalten hat (GameStar-Wertung: 82 Prozent). Dennoch werfen sich die Entwickler rückblickend vor, dass sie zu wenig Mut für Veränderungen gezeigt haben.

Wie die beiden leitenden Designer Will Miller und David McDonough im Rahmen der Game Developers Conference 2015 (via Gamasutra) ganz offen erklärt haben, wollten sie bei Civilization: Beyond Earth eigentlich einige größere Neuerungen einbauen, um die Serie etwas umzukrempeln. Allerdings wollten sie gleichzeitig nicht die Fans der ersten Stunde verprellen, so dass sie letztendlich doch wieder einen Gang zurückgeschaltet haben.

»Als wir Civilization von einem historischen zu einem futuristischen Setting verschoben haben, hatten wir die Gelegenheit, die Dinge anders zu machen. Doch wir waren zu konservativ. Wir wollten einen Kompromiss finden, der das Spiel einerseits wie Civilization 5 anmuten andererseits aber auch komplett neu erscheinen lässt. Doch letztendlich waren wir zwischen den beiden Polen gefangen. (...) Wir haben einiges an Material geschrieben, haben es dann aber nicht ins Spiel eingebaut.«

Civilization: Beyond Earth ist ein Ableger der berühmten Strategiespiel-Serie von Sid Meier. Diesmal ist das Geschehen in einem futuristischen Szenario angesiedelt. Die Menschen verlassen die Erde, um bisher unerforschte Planeten zu besiedeln. Erstmals gibt es unter anderem einen nichtlinearen Technologiefortschritt geben, auf mehrere Planeten verteilte Kolonien sowie orbitale Einheiten, die wie Satelliten gesteuert werden.

» Den Test von Sid Meier's Civilization: Beyond Earth auf GameStar.de lesen

Civilization: Beyond Earth
Für unseren Stoßtrupp haben wir hier Harmonie-Aliens und Vorherrschafts-Roboter gebaut. Anfangs ist es aber wenig sinnvoll, zwei Affinitäten zu mischen, weil man die besten Einheiten durch Spezialisierung am schnellsten freischaltet.