SimCity : Eine Produktrücknahme für SimCity gewährt EA nur für Boxed-Versionen. Digitale Downloads sind vom Umtausch ausgeschlossen. Eine Produktrücknahme für SimCity gewährt EA nur für Boxed-Versionen. Digitale Downloads sind vom Umtausch ausgeschlossen.

SimCitys überlastete Server und die klein ausgefallenen Karten sorgen weiterhin für eine Welle der Unzufriedenheit mit dem Spiel. Wer daher sein Exemplar zurückgeben möchte, kann das innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf tun - es sei denn, es handelt sich um eine Download-Version des Spiels.

Electronic Arts nimmt nur Boxed-Versionen des Spiels anstandslos zurück, die über Onlineportale wie Amazon oder den Einzelhandel erworben wurden. Download-Exemplare von SimCity (und jedem anderen Origin-Spiel) sind dagegen vom Umtausch ausgeschlossen - auch, wenn sowohl digitale als auch im Laden gekaufte Versionen über die EA-Downloadplattform Origin aktiviert werden müssen.

Die Gerüchte, denen zufolge EA Spieleraccounts sperrt, sobald die Nutzer versuchen, das Rückgaberecht ihres digital erworbenen Produkts einzufordern, sind laut einer Twitter-Meldung von EA, die auf Kotaku.com zitiert wird, aber falsch.

Das Gerücht kam auf, nachdem ein vermeintlicher Screenshot eines Support-Gesprächs zwischen einem EA-Mitarbeiter und einem Kunden an die Öffentlichkeit gelangte. In dem Gespräch drohte der Kundendienstmitarbeiter, dass der Origin-Account des Kunden gesperrt würde, falls er sein digitales Produkt reklamieren wolle.

SimCity : In diesem vermeintlichen Dialog zwischen einem EA-Kundendienstmitarbeiter und einem SimCity-Käufer wird letzterer mit Account-Sperrung bedroht - EA hat dies inzwischen bestritten. In diesem vermeintlichen Dialog zwischen einem EA-Kundendienstmitarbeiter und einem SimCity-Käufer wird letzterer mit Account-Sperrung bedroht - EA hat dies inzwischen bestritten.