Splinter Cell : Splinter Cell wird auch für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Splinter Cell wird auch für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Splinter Cell: Blacklist wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht die letzte Episode der berühmten Stealth-Actionspiel-Serie sein. Das geht aus einem aktuellen Interview des Magazins ArabicGamers mit dem Art-Director Scott Lee von Ubisoft Toronto hervor.

In dem Gespräch erklärte Lee zunächst, dass sowohl Splinter Cell im Allgemeinen und Sam Fisher im Speziellen sehr wichtige Marken für Ubisoft sind und sie diese auch weiterhin unterstützen werden. Dann kam er auch auf die Pläne für die Zukunft zu sprechen - vor allem für die Konsolen der nächsten Generation.

»Wir haben jede Menge Pläne für die NextGen-Plattformen. Derzeit können wir nicht darüber reden. Allerdings freue ich mich schon darauf, Sam in neuen Abenteuer zu sehen - größer und besser. Sam wird auf jeden Fall zurückkehren.«

Auf weitere Details ging Lee in diesem Interview nicht ein. Allerdings deutet vieles darauf hin, dass Splinter Cell in absehbarer Zukunft auch für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen wird. Ein Release dieses NextGen-Spiels für den PC dürfte dann ebenfalls erfolgen.

Splinter Cell: Blacklist
Sam Fishers Geheiimwaffe sind die Schatten, in denen er sich versteckt, um aus dem Hinterhalt seine Gegner zu erledigen.