Zum Thema » Stacking - Trailer Spielszenen aus dem Adventure Held des Adventures Stacking von Double Fine (Tim Schafers Entwicklungsstudio, verantwortlich für Psychonauts oder das bisher nur für Konsolen erschienene Brütal Legend ) ist der pfiffige Charlie Blackmore, die kleinste Figur in einer Familie bitterarmer Matrjoschka-Puppen. Diese Gemeinschaft wird jäh auseinandergerissen, als der »böse Baron« alle Geschwister außer Charlie zur Kinderarbeit zwingt. Die Kleinen müssen etwa Kohle schaufeln oder die Kamine eines Kreuzfahrtschiffs polieren. Logisch, dass sich der jüngste Spross aufmacht, um die Verwandtschaft zu retten.

Bild 1 von 19
« zurück | weiter »
Stacking (PC)
Als Mumie verkleidet erschrecken wir die Besucher einer Ausstellung.

Nur über Steam
Bereits im Februar 2011 erschien Stacking für Playstation 3 und Xbox 360, jeweils als Download-Titel. Wer Stacking jetzt auf dem Rechner erleben möchte, muss es auch online beziehen. Und zwar über Steam. In der Steam-Version von Stacking ist allerdings der erste und bis dato einzige DLC mit Namen Der verlorene Landstreicherkönig bereits enthalten. Darin sind wir wieder mit Charlie unterwegs, um im Land Camelfoot drei Aufgaben zu meistern. Die Spieldauer von Der verlorene Landstreicherkönig beträgt circa eine Stunde - oder auch länger, je nachdem wie schnell (oder langsam) man auf die Lösungen kommt.

Stacking : Held Charlie: Ein nicht mal stecknadelgroßer Winzling muss seine Familie retten. Held Charlie: Ein nicht mal stecknadelgroßer Winzling muss seine Familie retten. Zwar ist Charlie winzig, doch immerhin kann er sich von hinten an andere Puppen heranhüpfen und (mit einem satten Matrjoschka-Plopp-Soundeffekt) in sie hineinschlüpfen – so lange sie nicht mehr als zwei Nummern größer sind als er. Im fremden Körper übernimmt Charlie dann auch gleich die Spezialfähigkeiten seines jeweiligen Wirts: Als Violinistin spielt er Geige, als Boxer schlägt er zu, als Möwe fliegt er zum nächsten Nest und als ältere Dame grantelt er seine Mitpuppen an. Ideale Voraussetzungen also, um die Vielzahl von Rätseln zu lösen, die ihm die Entwickler von Double Fine bei der Geschwisterrettung in den Weg legen.

Mehrere Lösungswege

Auf jedem der vier großen Schauplätze des Spiels gilt es, ein Geschwisterchen von Charlie zu befreien. Auf dem riesigen Kreuzfahrtschiff etwa bewerkstelligen wir das, indem wir die vier »berühmten Abenteurer« auf dem Kahn zur Meuterei gegen den despotischen Kapitän bewegen. Wie wir das anstellen, bleibt uns überlassen, für jedes Rätsel gibt es mindestens drei, manchmal auch fünf Lösungswege.

Stacking : Hier haben wir alle Lösungen für eine Aufgabe gemeistert. Hier haben wir alle Lösungen für eine Aufgabe gemeistert. Zum Beispiel stapft der Großwildjäger wütend zum Kapitän, wenn sein Schießstand wegen chaotischer Zustände geschlossen wird. Die einfachste Lösung: Wir klemmen uns hinter die Ballkanone und ballern einfach wild herum, bis die Deckaufsicht einschreitet. Etwas elaborierter: Wir übernehmen eine Möwe und flattern damit in das geheime Gemach des Jägers, wo wir in eine Bärenpuppe schlüpfen. Als Meister Petz stürmen wir dann laut brüllend den Safari-Schießstand und provozieren so eine Schließung. Dabei sind die Lösungswege so unterschiedlich und die beteiligten Figuren und die Kommentare der Mitpuppen so lustig, dass man gern jedes Rätsel mehrmals angeht.