Star Trek Online : Star Trek Online ist jetzt offiziell Free2Play. Star Trek Online ist jetzt offiziell Free2Play. Der Entwickler Cryptic Studios hat Wort gehalten und jetzt den offiziellen Startschuss für die Free2Play-Umstellung des Online-Rollenspiels Star Trek Online gegeben. Somit können ab sofort alle Interessenten kostenlos in die Welt des MMOs einsteigen und auf den Spuren von Captain Kirk wandeln. Zu diesem Zweck müssen Sie sich lediglich auf der offiziellen Webseite registrieren und den entsprechenden Client herunterladen.

Spieler, die nichts bezahlen wollen, werden ab sofort als »Silber«-Mitglieder eingestuft. Diese verfügen über vergleichsweise viel Freiraum und haben Zugriff auf sämtliche Klassen, Gebiete, Missionen und Episoden. Natürlich gibt es für Kostenlos-Spieler auch Einschränkungen, wie etwa ein begrenztes Inventar und ein eingeschränktes Chat-System. Zudem können keine eigenen Einsätze generiert werden, sehr wohl aber angenommen werden.

Star Trek Online : Übersicht über die Unterschiede zwischen Gold- und Silber-Mitgliedern bei Star Trek Online. Übersicht über die Unterschiede zwischen Gold- und Silber-Mitgliedern bei Star Trek Online.

Wer bereits ein Lifetime-Abo hat oder weiter seinen monatlichen Beitrag zahlt, wird hingegen als »Gold«-Mitglied eingestuft und hat Zugriff auf »fast« alle Spielelemente. Premium-Schiffe etwa sind aber auch bei zahlenden Spielern nicht mit inbegriffen. Auf der offiziellen Webseite gibt es eine genauere Auflistung der Unterschiede zwischen einer Silber- und Gold-Mitgliedschaft.

Star Trek Online - Screenshots aus der Erweiterung »Agents of Yesterday«