Star Wars: Battlefront : Electronic Arts hat hinter verschlossenen Türen neues Gameplay-Material von Star Wars: Battlefront gezeigt. Electronic Arts hat hinter verschlossenen Türen neues Gameplay-Material von Star Wars: Battlefront gezeigt.

Zum Thema Star Wars Battlefront für 29,99 € bei GamesPlanet.com Electronic Arts hat vor kurzem neues Gameplay-Material von dem Multiplayer-Shooter Star Wars: Battlefront gezeigt. Allerdings fand diese Präsentation, zu der nur ausgewählte Händler eingeladen waren, hinter geschlossenen Türen und somit unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Wie Peter Moore, der COO von Electronic Arts, in mehreren Tweets berichtet hat, gab es nach der Präsentation der Gameplay-Szenen einen regelrechten Sturm des Beifalls seitens der anwesenden Händler. Details oder gar Bilder von dem gezeigten Material gibt es bisher allerdings noch nicht.

Diese Präsentation lässt jedoch darauf hoffen, dass Electronic Arts schon bald auch der Öffentlichkeit eine aktuelle Version von Star Wars: Battlefront zeigen wird. Möglicherweise geschieht das sogar noch im Verlauf der diesjährigen Game Developers Conference, die bis zum 6. März 2015 in San Francisco stattfindet.

Star Wars Battlefront ist ein Multiplayer-Shooter im Star-Wars-Universum und hieß ursprünglich Battlefront 3. Doch nachdem das Projekt vom einstigen Entwickler Free Radical 2008 eingestellt wurde (das Studio wurde geschlossen), war es lange still um die Serie. Nach der Schließung von LucasArts hatte sich EA im Jahr 2013 die Rechte an künftigen Star-Wars-Spielen gesichert und kündigte mit einem kurzen Teaser Star Wars Battlefront auf der E3 2013 an. Das Spiel nutzt die Frostbite Engine 3.

Star Wars: Battlefront
Explosionen und Blaster-Feuer sorgen für reichlich Funkenflug. Das ist der typische Star-Wars-Look.