Star Wars: Battlefront : Star Wars: Battlefront hat offenbar bereits einen Release-Termin. Außerdem gibt es einen ersten Teaser-Trailer und neues Bildmaterial. Star Wars: Battlefront hat offenbar bereits einen Release-Termin. Außerdem gibt es einen ersten Teaser-Trailer und neues Bildmaterial.

Zum Thema Star Wars Battlefront für 29,99 € bei GamesPlanet.com Update - 18:15 Uhr: Mehrere US-Webseiten, darunter auch GameInformer haben die ersten Screenshots zu Star Wars: Battlefront veröffentlicht. Wir haben unsere Bilder-Galerie erweitert. Um 19:30 Uhr liefern wir heute eine Zusammenfassung mit den neuen Fakten der Battlefront-Gameplay-Präsentation, von der auch diese Bilder stammen und die gestern der Presse gezeigt wurde. Außerdem gibt es ein erstes Video-Fazit von der Battlefront-Demo und den offiziellen Trailer.

Star Wars: Battlefront
Explosionen und Blaster-Feuer sorgen für reichlich Funkenflug. Das ist der typische Star-Wars-Look.

Ursprüngliche Meldung vom 17.4.: Electronic Arts und DICE haben kurz vor der Veröffentlichung des ersten Gameplay-Trailers zu Star Wars: Battlefront die offizielle Webseite des kommenden Shooters auf Vordermann gebracht. Finden lässt sich dort nun unter anderem einen ersten Screenshot aus dem Spiel. Darauf zu sehen: Ein Stormtrooper auf einem Speedbike in einer Wald-Umgebung, die sehr an den Planeten Endor erinnert.

Außerdem hat sich im Quellcode des Webauftritts offensichtlich der offizielle Release-Termin versteckt: Wie die englischsprachige Webseite gematsu.com berichtet, erscheint Star Wars: Battlefront demnach am 17. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4. Mittlerweile scheint der entsprechende Hinweis jedoch wohl wieder gelöscht worden zu sein.

Und zu guter Letzt dürfen interessierte Spieler schon jetzt einen ersten Blick auf Szenen des für den heutigen 17. April 2015 um 19:30 Uhr angekündigten Gameplay-Trailers werfen. Auf der Star Wars Celebration hat Electronic Arts einen etwa zehn Sekunden langen Teaser veröffentlicht, der nun den Weg ins Netz gefunden hat. Angeblich soll es sich bei den gezeigten Ausschnitten um echte Spielszenen handeln.