Star Wars: Battlefront : Star Wars: Battlefront wartet unter anderem mit dem Spielmodus Fighter Squadron auf. Verwirrung gab es anfangs um die Anzahl der teilnehmenden Spieler. Star Wars: Battlefront wartet unter anderem mit dem Spielmodus Fighter Squadron auf. Verwirrung gab es anfangs um die Anzahl der teilnehmenden Spieler.

Zum Thema Star Wars Battlefront für 29,99 € bei GamesPlanet.com Auf der Gamescom 2015 haben Electronic Arts und DICE mit Fighter Squadron einen neuen Spielmodus für das kommende Star Wars: Battlefront vorgestellt. Anschließend gab es allerdings wohl ein wenig Verwirrung um die Anzahl der in den Luftschlachten aufeinander treffenden Spieler - auch wenn unter anderem wir bereits in unserer Preview die korrekte Anzahl genannt haben.

Dennis Brännvall, der Lead-Multiplayer-Designer des Spiels, hat nun dennoch per Twitter noch einmal für Klarheit gesorgt. Im Fighter-Squadron-Modus werden demnach bis zu 20 Spieler aufeinander treffen. Allerdings schwirren trotzdem deutlich mehr Kampfflieger durch die Lüfte: Unterstützt werden die menschlichen Piloten nämlich von weiteren 20 computergesteuerten Kämpfern. Hinzu kommen diverse Transportschiffe, die ebenfalls von der KI übernommen werden.

Star Wars: Battlefront erscheint am 19. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

Mehr zum Thema: X-Wing vs. Tie Fighter in Star Wars: Battlefront

Star Wars: Battlefront
Explosionen und Blaster-Feuer sorgen für reichlich Funkenflug. Das ist der typische Star-Wars-Look.