Star Wars Galaxies : Am 15. Dezember wird Star Wars Galaxies endgültig abgeschaltet. Am 15. Dezember wird Star Wars Galaxies endgültig abgeschaltet. Wie wir bereits berichteten, soll das acht Jahre alte Star Wars MMO Star Wars Galaxiesabgeschaltet werden. Die Spielergemeinde hat Sonys Entscheidung alles andere als positiv aufgenommen und kämpft nun um den Erhalt des Online-Rollenspiels. Laut der amerikanischen Webseite venturebeat.com haben mehr als 2500 Spieler eine Petition gestartet, die eine Umstellung von Star Wars Galaxies auf ein Free2Play-Modell anstrebt. Ein Item-Shop soll den Titel nach deren Vorstellung wieder rentabel werden lassen. Zudem wünschen sich die Fans, dass Sony die verbleibenden Spieler auf weniger Servern unterbringt, um die laufenden Serverkosten zu reduzieren.

Einige würden auch vor einer Klage gegen Sony Online Entertainment nicht zurückschrecken, auch wenn diese mit ziemlicher Sicherheit keinen Erfolg verspräche. Jeder Nutzer des Online-Services hat zum Start des MMOs die Lizenzbedingungen akzeptiert, die den Betreiber ermächtigen die Server nach eigenem Ermessen abzuschalten. Vor Gericht hätte die Klage der Spieler demnach keine Chance.

Sony reagierte auf die Proteste und sperrte Forenbeiträge die sich auf die Petition beziehen. Die Community Managerin Linda »Brasse« Carlson bedankte sich für das große Interesse am Spiel und stellte klar, dass man mit der Entscheidung die Server abzuschalten selbst nicht glücklich sei, es aber die einzig mögliche Entscheidung gewesen wäre. »Es war keine einfache Entscheidung, SOE und Lucas Arts haben sich monatelang beraten und zum Ende mussten wir diese harte Wahl treffen. Wir sind sehr stolz auf das, was wir mit SWG erreicht haben. Das Wachstum, seine Entwicklung und besonders auf seine Community.«

Star Wars Galaxies verlor im Zuge von einigen unbeliebten Updates, die den Titel für neue Spieler zugänglicher machen sollten, zahlreiche Spieler und ist laut Sony Online Entertainment nicht mehr rentabel. Am 15. Dezember 2011 sollen die Star Wars Galaxies-Server endgültig abgeschaltet werden.