Bioware : Bioware verklagt Interplay Bioware verklagt Interplay Der Spieleentwickler Bioware (Dragon Age: Origins, Mass Effect 2) hält nach wie vor große Stücke auf den PC als Spieleplattform. Für das kanadische Studio, das im Moment am Onlinerollenspiel Star Wars: The Old Republic arbeitet, ist der Computer einfach weniger eingeschränkt als Konsolen und wird daher für Bioware auch die Hauptplattform blieben.

Das sagte Daniel Erickson im Gespräch mit computerandvideogames.com: »Das größte Spiel der Welt ist ein Fantasy-Onlinerollenspiel auf dem PC. (World of Warcraft, Anm.d.A.) Wir kennen natürlich alle die Nachteile des PCs. (…) Gleichzeitig ist das Interface aber für Spiele gemacht. Maus und Tastatur haben so viel weniger Einschränkungen als eine Konsole.«

Erickson halt daher auch nichts von den Abgesängen auf den Spiele-PC, die regelmäßig laut werden. Star Wars: The Old Republic wird deswegen auch nur für den PC erscheinen. Laut Erickson der Ort, wo Onlinerollenspiele hingehören.