Star Wars: The Old Republic - Free2Play

Online-Rollenspiel  |  Release: 20. Dezember 2011  |   Publisher: Electronic Arts

Star Wars: The Old Republic - Heftige Kritik für gleichgeschlechtliche Beziehungen

Mit der aktuellen Erweiterung »Aufstieg des Huttenkartells« fügt Bioware homosexuelle Beziehungen in Star Wars: The Old Republic ein - und muss für das Vorgehen dabei von gleich zwei Seiten Kritik der Spieler einstecken.

Von Michael Obermeier |

Datum: 15.01.2013 ; 09:24 Uhr


Star Wars: The Old Republic : Die Community von Star Wars: The Old Republic streitet sich über gleichgeschlechtliche Beziehungen im MMO. Die Community von Star Wars: The Old Republic streitet sich über gleichgeschlechtliche Beziehungen im MMO. Anders als in ihren Singleplayer-Rollenspielen Dragon Age und Mass Effect fehlten im MMO Star Wars: The Old Republic bislang homosexuelle NPC-Partner. Das ändert der Entwickler Bioware jetzt, wird für die Art und Weise dafür aber von zwei Fronten in der Community heftig kritisiert. Das berichtet die Website PCGamesN.com.

So werfen viele Spieler dem Entwickler eine »Ghettoisierung« der Homosexuellen vor. Der Grund: Bioware hat - vermutlich aus technischen Gründen - nicht für die bereits bestehenden NPCs Gesprächsoptionen für gleichgeschlechtliche Beziehungen hinzugefügt, sondern komplett neue Partner-Charaktere ins Spiel gesetzt. Die stehen aber allesamt auf dem Planeten Makeb herum - und den kann man nur als hochstufiger Charakter und mit dem Kauf der kostenpflichtigen Erweiterung »Aufstieg des Huttenkartells« betreten.

Auf der Gegenseite ist anderen Teilen der Community die Beschränkung gleichgeschlechtlicher Beziehungen auf nur einen Planeten aber nicht genug. So finden sich im offiziellen Forum Beiträge wie folgender:

»Bitte, bitte, bitte Bioware, LucasArts und EA: Ihr dürft gleichgeschlechtliche Beziehungen in SWTOR nicht zulassen. Es wird das Spiel zerstören und viele Leute dazu bringen damit aufzuhören. (...) Als Abonnent bitte ich euch, eure Meinung zu ändern. Star Wars ist eine für Familien gedachte Geschichte und hat nichts mit gleichgeschlechtlichen Beziehungen zu tun.«

Bioware hatte bereits im Vorfeld zu »Der Aufstieg des Hutten-Cartells« gesagt, dass die aktuelle Implementierung homosexueller Beziehungen im Spiel nur eine Notlösung ist. Da man es versäumt hat, die passenden Dialogzeilen schon während der Entwicklung des MMOs aufzunehmen und einzubauen, müsste Bioware jetzt alle Sprecher der vollvertonten Begleiter-Charaktere erneut ins Tonstudio bitten. Zwar hat der Entwickler angekündigt, sich dem Thema in Zukunft nochmal anzunehmen, einen Zeitrahmen dafür hat man aber nicht abgesteckt.

Star Wars: The Old Republic
Dank vieler neuer Klamotten und Färbeoptionen können wir unsere SWTOR-Helden ganz individuell gestalten.
Diesen Artikel:   Kommentieren (283) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 26 weiter »
Avatar Hirogen
Hirogen
#1 | 15. Jan 2013, 09:36
tja... Kosten/Nutzen.... bringt Bioware nix außer jede Menge Kohle für die alten Synchronsprecher auszugeben... und genau dessen muss man sich bewusst sein wenn man ein VOLL-vertontes MMO baut.
rate (45)  |  rate (5)
Avatar Gelöscht9999
Gelöscht9999
#2 | 15. Jan 2013, 09:41
Die sollen den Endgame-Content lieber ausbauen als ein in meinen Augen überbewertetes "Features" zu implementieren.
rate (41)  |  rate (33)
Avatar Kepas Beleglorn
Kepas Beleglorn
#3 | 15. Jan 2013, 09:43
Also der zitierte Kommentar ist ja mal total daneben!
rate (124)  |  rate (21)
Avatar UrielVentris
UrielVentris
#4 | 15. Jan 2013, 09:48
Finde ich doof wie die das gelöst haben, entweder ganz oder gar nicht.

Und solche Spinner wie der der Zitiert wurde, finden sich eigentlich überall, aber ich habe die Hoffnung, dass dies nur ein sehr geringer Teil der Spielerschafft und deshalb Marketingtechnisch nicht relevant ist.
rate (55)  |  rate (12)
Avatar Bethoniel
Bethoniel
#5 | 15. Jan 2013, 09:49
Da das SW-Franchise jetzt zu Disney gehört, denke ich das die da sicherlich ein Machtwort sprechen werden, damit Gleichgeschlechtliche Beziehungen wieder verschwinden, der Verein achtet halt auf "Familienfreundlichkeit". Das ändert aber nichts daran das diese ganze Diskussion einfach nur affig ist (grade die von den Homophoben-Idioten initiierte).
rate (29)  |  rate (30)
Avatar goldenxx
goldenxx
#6 | 15. Jan 2013, 09:49
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar cockzilla
cockzilla
#7 | 15. Jan 2013, 09:50
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Gelöscht9999
Gelöscht9999
#8 | 15. Jan 2013, 09:52
Wer hat eigentlich das Wort "Homophobie" erfunden?
Ist das die gleiche Richtung aus der die Wortschöpfung "Überfremdung" stammt?
rate (21)  |  rate (15)
Avatar Neumi
Neumi
#9 | 15. Jan 2013, 09:54
Das Zitat aus dem Forum ist ja wieder mal typisch. "Es wird viele dazu bringen, das Spiel zu verlassen". Warum?
Man kriegt davon ja nichts mit, wenn man es nicht selbst macht. Und dazu wird man in keiner Weise gezwungen.
Ob das nun "verbessert" wird oder nicht, ist irrelevant. Jeder kann spielen, wie er will.
rate (59)  |  rate (7)
Avatar Jim2299
Jim2299
#10 | 15. Jan 2013, 09:54
Ich frag mich ob die homophoben Leute irgendwann einfach nicht mehr beachtet werden, wie die Leute mit Weltuntergangsphantasien, die mit Pappschild in der Stadt stehen?
Ich empfehle ein Hobby zu suchen ;)
rate (50)  |  rate (15)

PROMOTION
DIREKT ZUM SPIEL
Kategorie: Free2Play Genre: Rollenspiel Release: 20.12.2011
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
NEWS-TICKER
Donnerstag, 23.10.2014
19:52
18:52
18:26
18:15
18:00
17:32
16:39
15:25
15:09
14:49
14:42
14:05
13:26
13:25
13:10
12:45
12:45
12:29
12:24
11:41
»  Alle News

Details zu Star Wars: The Old Republic

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 20. Dezember 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://www.swtor.com/de
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 155 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 12 von 261 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 18 Einträge
Spielesammlung: 385 User   hinzufügen
Wunschliste: 235 User   hinzufügen
Star Wars: The Old Republic im Preisvergleich: 14 Angebote ab 3,99 €  Star Wars: The Old Republic im Preisvergleich: 14 Angebote ab 3,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten