StarCraft 2: Legacy of the Void : Die Beta-Version von Starcraft 2: Legacy of the Void soll ganz anders sein als die BlizzCon-Demo - inklusive zahlreicher Neuerungen. Die Beta-Version von Starcraft 2: Legacy of the Void soll ganz anders sein als die BlizzCon-Demo - inklusive zahlreicher Neuerungen.

Zum Thema StarCraft 2: LotV ab 33,90 € bei Amazon.de Bei der diesjährigen BlizzCon gab es unter anderem eine aktuelle Version des Strategiespiels StarCraft 2: Legacy of the Void zu sehen. Die Beta-Fassung wird jedoch ganz anders sein. Dies gab der Entwickler Blizzard Entertainment jetzt auf der offiziellen Webseite bekannt.

Demnach probiert das Team derzeit zahlreiche Änderungen aus, die dann letztendlich in der Beta-Version von StarCraft 2: Legacy of the Void langen könnten - oder eben auch nicht. Mit konkreten Details hält sich Blizzard derzeit noch bedeckt.

»In unserem internen Builds, die noch nicht mal das Alphastadium erreicht haben, probieren wir bereits alles Mögliche aus: Wir nehmen komplett neue Änderungen vor, passen Existierendes leicht an, fügen Einheiten und Fähigkeiten hinzu, entfernen andere und so weiter. Unser Fokus liegt im Moment nicht auf bestimmten Änderungen, die riesige Auswirkungen auf eine ganze Spezies haben, sondern auf dem Spiel als Ganzes. Die Beta ist für solche spezifischeren Änderungen besser geeignet. Im Moment können wir euch noch nichts Definitives zu individuellen Änderungen sagen, weil wir einfach noch nicht wissen, wie das ganze Spiel aussehen wird.«

Unter anderem erklärte Blizzard Entertainment, dass derzeit noch nicht definitiv feststeht, ob die Protoss im Gegensatz zu den anderen Fraktionen tatsächlich nur eine neue Einheit erhalten werden. Des Weiteren plant das Team einige Veränderungen beim Abbau der Rohstoffe. Dabei sollen weiter entfernte Basen eine wichtige Rolle spielen, was nach Ansicht der Entwickler zu mehr Action führen soll - sowohl in der Offensive als auch in der Defensive.

Ein konkreter Starttermin für den Beta-Test von StarCraft 2: Legacy of the Void steht allerdings noch immer nicht fest. Anmeldungen sind auf der offiziellen Webseite jedoch auch weiterhin noch möglich.

» Die Vorschau von StarCraft 2: Legacy of the Void auf GameStar.de lesen

Starcraft 2: Legacy of the Void
Anstelle einer Armada aus Trägern oder Tempests können wir auch ein einzelnes Mutterschiff mit enorm mächtigen Fähigkeiten wie diesem schwarzen Loch ins Feld führen.