Stolen : Stolen ist das letzte Spiel von Blue 52 Stolen ist das letzte Spiel von Blue 52 Der Stealth-Titel Stolen ist noch nicht mal auf den Markt, da gibt es schlechte Nachrichten rund um die Entwickler. Laut einem Bericht des englischen Branchenmagazins MCV mussten die Blue 52-Studios jetzt ihre Pforten schließen. Es war unter den aktuellen Umständen nicht mehr möglich, für die laufenden Betriebskosten aufzukommen, was das vorzeitige Aus bedeut. Was die nahe Zukunft für die Mitarbeiter bringt, muss sich noch zeigen. Allerdings laufen wohl bereits erste Gespräche mit neuen Publishern.