Team Fortress 2 : Team Fortress 2: Arena - Lumberyard Team Fortress 2: Arena - Lumberyard Heute Nacht hat Valve einen weiteren Teil des Heavy Updates für Team Fortress 2 enthüllt: den Arena-Modus. In diesem auf fünf Karten unterstützten Spielmodus haben die beiden Teams RED und BLU nur ein Ziel: die gegnerische Gruppe vollständig auszuschalten. Verbandskästen sind rar, der tatktische Einsatz von Medic und Health-Dispensern des Engineer sind deshalb für den Sieg besonders wichtig.

Zwei der im Vergleich zum bisher bekannten Kartenpool eher kompakten Maps sind komplett neu: »Ravine« bietet erneut Gefechte in einer Wüstengegend, »Lumberyard« führt dafür mit grünen Wiesen und verschneiten Berghängen ein neues Szenario in den Mehrspieler-Shooter ein. Die übrigen drei Karten sind an den Arena-Modus angepasste Varianten der bereits bekannten Schlachtfelder Well, Granary und Badlands.

Mit dem Heavy Update für Team Fortress 2 packt Valve eine prall gefüllte Wundertüte: mit den neuen Waffen für den Heavy, passenden Klassenerfolgen, der Aufnahme der Karte cp_steel in den offiziellen Kartenpool, der Payload-Map Badwater Basin und jetzt dem Arena-Modus stellt die kostenlose Erweiterung die bisher umfangreichste in der Geschichte des Mehrspieler-Shooters dar.

Das Heavy-Update steht vermutlich ab heute Nacht über Steam zum kostenfreien Download bereit.

Screenshots von Lumbermill und Ravine in der Galerie ansehen

Team Fortress 2
Screenshot von den Easter Eggs im Invasion-Update