Das Team von Gameforge hat heute pünktlich die Free2Play-Version des Online-Rollenspiels TERAan den Start gebracht - als TERA: Risen. Gleichzeitig öffnet ein Item-Shop seine Pfortren, bei dem die Spieler diverse Tränke, Boost-Pakete oder Dienstleistungen (z.B. Namensänderungen) kaufen können.

» FAQ zu TERA: Antworten zur Free2Play-Version

Des Weiteren liegen ab sofort die offiziellen Patch-Notes vor, in denen sämtliche Änderungen zu finden sind, die mit dem Free2Play-Start Einzug in das Spiel erhalten haben. Neben der Überarbeitung von zahlreichen Klassenfertigkeiten gibt es auch viele Neuerungen wie zum Beispiel die Glücksschachteln, die von Monstern abgeworfen werden.

Darin sind Gegenstände erhalten, die unter anderem auch im Ingame-Shop erhältlich sind. Auch beiden Schlachtfeldern, Glyphen und beim Handwerkssystem gibt es einige Änderungen. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Außerdem gibt es ab sofort einen neuen Trailer zu sehen, der Ihnen die Free2Play-Version von TERA etwas genauer vorstellt. Das Video zeigt dabei eine Mischung aus Gameplay-Szenen und Zwischensequenzen. Auch haben wir unsere Online-Galerie mit neuen Screenshots bestückt, die ebenfalls von der Free2Play-Version des MMOs stammen.

» Den Test von TERA auf GameStar.de lesen

Bild 1 von 424
« zurück | weiter »
TERA - Screenshots zur Brawler-Klasse