Test Drive Unlimited 2 - PC

Rennspiel  |  Release: 11. Februar 2011  |   Publisher: Atari
Seite 1 2   Fazit Wertung

Test Drive Unlimited 2 im Test

Besser erst Probe fahren

Das erste Unlimited von 2007 führte das Rennspiel-Genre in die Online-Welt. Das war damals wegweisend. Test Drive Unlimited 2 macht alles noch mal genauso - das ist inzwischen viel zu wenig.

Von Daniel Matschijewsky |

Datum: 12.02.2011


Zum Thema » Test Drive Unlimited 2 Test-Video zum Rennspiel » Technik-Check zu TDU 2 Grafikvergleich und Tuning » Test Drive Historie Die Serie von 1987 bis heute Was für eine Ausrede! Auf die Frage, warum Test Drive Unlimited 2 grafisch eher Fiat- statt Ferrari-Niveau hat, antwortet Eden Games in einer Presse-Mitteilung: »Wir fühlen uns geehrt, dass TDU2 nicht mit anderen Open-World-Titeln, sondern mit grafisch anspruchsvolleren Rennspielen verglichen wird. Bei uns gibt es aber keine schlauchartigen Strecken, sondern alles, was man sieht, kann auch angesteuert werden. Diese Freiheit fordert natürlich ihren Tribut von der Hardware.« Wir fragen uns, ob die Jungs Need for Speed: Hot Pursuit nicht kennen. Oder Burnout Paradise von 2008, das ebenfalls eine offene Spielwelt bot und auch heute noch bedeutend besser aussieht. Test Drive Unlimited 2 merkt man ohnehin in jedem Bit und Byte an, dass es den Fortschritt des Genres komplett verschlafen hat. Und das nicht nur in technischer Hinsicht.

Das Spiel: groß, aber abwechslungsarm

Schauplatz ist diesmal sowohl das aus dem ersten Unlimited bekannte Hawaii-Eiland Oahu als auch die Partyinsel Ibiza, die wir wie gewohnt frei erkunden dürfen und die jede Menge Rennen, Nebenmissionen, Autohändler und Immobilien zum fröhlichen Entdecken bieten.

Test Drive Unlimited 2 : Offroad-Boliden steuern sich nicht wesentlich kniffliger als ihre Asphaltkollegen. Offroad-Boliden steuern sich nicht wesentlich kniffliger als ihre Asphaltkollegen. Zu Beginn müssen wir uns aber erst mal Führerscheine für die drei Klassen (Asphalt, Klassiker und Offroad) in diversen Fahrschul-Missionen erarbeiten. Bereits hier wird klar, dass Test Drive Unlimited 2 Abwechslung nicht gerade groß schreibt, denn die Aufträge laufen immer nach demselben Schema ab: Slalomfahren, Überhol-Training, Slalomfahren bei Regen, und so weiter. Die Turniere selbst sind kein Stück besser. Die in jeweils sechs Aufgaben unterteilten Meisterschaften bieten lediglich klassische Rennen, Zeitrennen, Last Man Standing und die aus dem Vorgänger bekannten Geschwindigkeits- und Radarfallen-Herausforderungen. Dass uns das Spiel trotzdem halbwegs motiviert, liegt an den edlen Lizenzkarossen, die wir nach und nach durch gewonnenes Preisgeld erstehen. Zumal es bereits viel Spaß macht, in der neuen Ego-Perspektive durch die Autohäuser zu stromern und sich die blankpolierten Luxusboliden ganz aus der Nähe anzuschauen.

Die Kampagne: lang, aber anspruchslos

Nach den ersten vier, fünf Spielstunden geht Test Drive Unlimited 2 trotzdem die Puste aus, was vor allem am zu niedrigen Schwierigkeitsgrad liegt. Selbst Einsteiger haben die schnarchige, stets im Pulk fahrende Gegner-KI nach spätestens der dritten Kurve überholt, und in den Zeitrennen kommt wegen des meist simplen Streckenverlaufs und der zu laschen Countdowns selten Spannung auf.

Test Drive Unlimited 2
Sieht dynamischer aus, als es ist: Bereits in der nächsten Kurve haben wir die versammelte KI-Konkurrenz hinter uns gelassen.

Besonders negativ fällt der mangelnde Anspruch beim Last Man Standing auf. Was in anderen Spielen wie Colin McRae Dirt 2 für packende Positionskämpfe sorgt, verkommt hier zur langweiligen Geduldaufgabe, weil wir die versammelte Konkurrenz bereits nach einer halben Runde hinter uns gelassen haben. Auch das Wetter und die unterschiedlichen Bodenbeläge wirken sich kaum spürbar auf das actionlastige Fahrverhalten aus. Einflüsse wie Windschatten oder Unfallschäden kennt Test Drive Unlimited 2 ebenfalls nicht, und wenn wir die Fahrhilfen abschalten, bricht der Wagen lediglich etwas schneller aus. Fortgeschrittene Rennspieler und Profis sollten also einen Bogen um das Spiel machen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (130) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 13 weiter »
Avatar richie9197
richie9197
#1 | 12. Feb 2011, 11:06
Hatte Hoffnung das das nen gutes rennspiel wird. Hatte.
rate (23)  |  rate (10)
Avatar varg696
varg696
#2 | 12. Feb 2011, 12:45
Habs auf dem Rechner, ist o.k, mehr aber auch nicht. Als Audi-Fan hab ich nen kleinen Motivations-Schub um alle 4-Ringe-Boliden zu sammeln, bloss schade dass das für März angekündigte RS3-Ungetüm es nicht in die Startformation geschafft hat...Schade (Leitsatz für das ganze Spiel).
rate (4)  |  rate (9)
Avatar hexer hext
hexer hext
#3 | 12. Feb 2011, 13:36
Omg! :(((((
rate (6)  |  rate (7)
Avatar GraveKommander
GraveKommander
#4 | 12. Feb 2011, 13:40
Ich gehröe tatsächlich zu denen, die lieber mit Freunden cruisen, als sich ihr Auto kaputtrasen zu lasen. Ne Option die das regelt wäre aber nicht schlecht gewesen.
Und die KI geht ja nun gar nicht.
Ansonsten bin ich Happy über das Game :)
rate (18)  |  rate (3)
Avatar Lord Abi
Lord Abi
#5 | 12. Feb 2011, 13:59
Ne, oder? Und ich hab es auch noch kürzlich erhalten und wollte es gerade anzocken. Vorher surfe ich also noch hierher und dann seh ich sowas?

Na toll... werde es allerdings trotzdem mal anspielen, um mich selbst zu überzeugen, dass die Wertung auch gerechtfertigt ist.

EDIT: Angespielt und es macht trotzdem Fun. In diesem Fall ist die Wertung = whatever, wobei ich finde, dass sie zu niedrig ist.

Aber das wichtigste bei einem Game ist doch: Es muss einem selbst Spass machen, die Wertung dient doch nur als Orientierung. Also nicht gleich abschrecken lassen...
rate (22)  |  rate (3)
Avatar Keoma77
Keoma77
#6 | 12. Feb 2011, 14:49
Echt Schade, mochte den Vorgänger. Okay, ich mochte diesen bis auf den Bug mit den zerstörten Spielständen, da stieg doch ein wenig mein Blutdruck.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar KrAxel
KrAxel
#7 | 12. Feb 2011, 14:59
Greifen sie lieber zu Need for Speed Hot Pursuit

Immer alles kaputt machen!

Des hab ich seit 3 Monaten und es mach keinen Spaß mehr!

Außerdem ist mirein Auto wie ein Aston Martin One 77 wirklich viel zu schön zum kaputt machen

Etwas Später: Habs mir jetzt gekauft und bin schon halb süchtig, es hat irgend etwas besonderes das andere Spiele nicht haben

Besonders hat mir die Ibiza RundfahrT mit 119 km gefallen:)

Hab TDU 2 gestern gepielt und fands nach ner weile eigtl. wundervoll
rate (25)  |  rate (6)
Avatar chapolin
chapolin
#8 | 12. Feb 2011, 15:36
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Malow11
Malow11
#9 | 12. Feb 2011, 16:15
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar chapolin
chapolin
#10 | 12. Feb 2011, 16:27
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

Der Planer - Industrie Imperium
21,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
GTA 5 - Grand Theft Auto V
49,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Test Drive Unlimited 2

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 11. Februar 2011
Publisher: Atari
Entwickler: Eden Games
Webseite: http://www.testdriveunlimited2...
USK: Freigegeben ab 6 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 475 von 5693 in: PC-Spiele
Platz 29 von 1241 in: PC-Spiele | Sport | Rennspiel
 
Lesertests: 6 Einträge
Spielesammlung: 82 User   hinzufügen
Wunschliste: 53 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Test Drive Unlimited 2 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 13,95 €  Test Drive Unlimited 2 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 13,95 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten