Skyrim Special Edition : Skyrim Special Edition: Wie importiert man eigentlich alte Savegames? Skyrim Special Edition: Wie importiert man eigentlich alte Savegames?

Zum Thema Skyrim Special Edition ab 4,99 € bei Amazon.de The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition für 14,99 € bei GamesPlanet.com The Elder Scrolls 5: Skyrim ist ein Spiel, in das die meisten Fans wahrscheinlich mindestens 100 Stunden gesteckt haben. Dazu kommt auf dem PC noch ein gigantischer Modsupport, sodass sich viele jetzt zurecht die Frage stellen: Wenn ich 50 Mods in meinem Skyrim installiert habe und nicht neu anfangen will, kann ich in der brandneuen Skyrim Special Edition meine Savegames behalten?

Die kurze Antwort: Prinzipiell ja, aber wahrscheinlich nicht. Das Übernehmen von Spielständen in die Skyrim Special Edition (die bei Steam als eigenes, neues Produkt angelegt wird), kann gerade bei gemoddeten Versionen üble Probleme machen. Deshalb wollen wir in diesem Artikel eine Anleitung bieten, die Ihre Chancen erhöht, die wertvollen Savegames sicher in die grafisch aufgehübschte Remastered-Fassung zu importieren.

Skyrim Special Edition im Test - neue Wertung dank Grafik-Upgrade

Transfer: Der Spielstand-Ordner von Skyrim

Die Skyrim Special Edition bietet keine integrierte Funktion, Speicherstände aus dem alten Spiel zu übertragen, und sie kann auch nicht auf Cloud Savegames in Steam zugreifen, die Sie irgendwann mal dort abgelegt haben. »Selbst ist der Spieler« wird hier zur Devise: Man muss die Spielstände manuell ins neue Spiel kopieren. Sofern wir keine alten Speicherstände auf unserer Festplatte haben, müssen wir die ursprüngliche Skyrim-Fassung bei Steam herunterladen, damit die Cloud Saves in den lokalen Speicher transferiert werden.

So oder so findet man die benötigten Daten standardmäßig im Ordner »C:\Users\[Benutzername]\Dokumente\My Games\Skyrim\Saves«. Sobald man die Skyrim Special Edition zum ersten Mal gestartet hat, kann man die Inhalte des alten Savegame-Ordners rüberkopieren in »C:\Users\[Benutzername]\Dokumente\My Games\Skyrim Special Edition\Saves«. Kinderleicht, oder? Aber das war auch der einfache Part. Beim Import können nämlich einige Dinge schiefgehen.

Skyrim Special Edition: Das FOV spinnt

Auf unseren Testsystemen gab es in der Special Edition von Skyrim mit alten Speicherständen FOV-Probleme - unser Sichtfeld war verzerrt und viel zu extrem eingestellt. Es gibt zwei Wege, diesen FOV-Bug zu beheben - Sie können es über die Konsole im Spiel selbst ändern oder direkt in der .ini-Datei rumfummeln. Wir erkären natürlich beide:

  • Konsolen-Befehle fürs FOV: Öffnen Sie die Konsole mit der »^«-Taste (Fleißpunkte, wenn Sie den richtigen Namen der Taste kennen) und tippen Sie: FOV 81. Klingt wie ein Disco-Name, ändert aber das Field of View auf einen Wert, der etwa dem alten Skyrim entspricht. Sollte das nicht passen, können Sie im Bereich von 80 bis 100 mit anderen Zahlen rumspielen, bis Sie zufrieden sind. Das perfekte FOV hängt von der eigenen Bildschirmgröße ab.

  • Die .ini-Datei von Skyrim Special Edition ändern: Im neuen Savegame-Ordner (C:\Users\[Benutzername]\Dokumente\My Games\Skyrim Special Edition\) finden Sie die Datei Skyrim.ini. Im Bereich »[Display]« platzieren Sie den Eintrag fDefaultWorldFOV=81.0, wobei auch hier wieder Experimente nach eigenem Gutdünken mit der Zahl möglich sind. Wenn schon ein anderer Eintrag mit gleicher Bezeichnung vorhanden sein sollte, tauschen Sie nur die Zahl aus. Im eigentlichen Spiel kann es passieren, dass Sie erst auf die Egosicht wechseln müssen (Tabulator) und dann zurück in die Verfolgerperspektive, damit die neuen Settings greifen. Spielen Sie danach am besten nicht mit dem FOV-Befehl innerhalb der Konsole rum, denn das kann die Default-Einstellungen der .ini wieder zerschießen.

Wenn Sie diese Punkte beachten, dann dürfte die ursprüngliche Version von Skyrim prima in die neue Special Edition übergehen. Allerdings reden wir da von der ungemoddeten Variante. Wenn Sie das alte Skyrim mit Mods gespielt haben, dann sollten Sie sich einen Schluck Nord-Met gönnen, denn der Savegame-Import dürfte hier ein Haufen Arbeit ohne klare Aussicht auf Erfolg werden.

Skyrim Special Edition: Savegame Import mit Mods

Laut Bethesda funktionieren in der Special Edition unter Garantie all die Mods, die in der Beta-Phase exklusiv für die Remastered-Variante erstellt wurden. Das bringt den meisten langjährigen Fans aber relativ wenig, denn feste Größen der Modding-Szene wie SkyUI oder der für viele Mods obligatorische Skyrim Script Extender gehören da nicht dazu. Logischerweise machen dann auch alle Mods Probleme, die auf dem SKSE basieren. Trotzdem muss das nicht den Weltuntergang bedeuten: Auf einem Testrechner haben wir ein Savegame mit knapp 15 Mods importiert, die entsprechenden Mods auch in der Special Edition installiert und siehe da: Es funktionierte.

Allerdings können genauso gut Fehlermeldungen auftauchen, dass Dateien nicht verfügbar sind. Einen gemoddeten Spielstand importieren Sie auf eigene Gefahr, denn selbst wenn zu Beginn alles klappt, könnten später Probleme auftreten. Es lohnt sich, die Feeds und News bei Nexusmods zu verfolgen - die Entwickler von SkyUI und Co. arbeiten derzeit fleißig an Updates für ihre Modifikationen. Auf zig Seiten gibt's hier auch eine eigene Kategorie mit lauffähigen Mods. So erfahren Sie zeitnah, wann und wie Sie die Erweiterungen bedenkenlos installieren können. Bei Mods gibt's leider keine Pauschallösung, wir erklären aber in einem anderen Artikel, wie es mit dem Modsupport derzeit aussieht.

GameStar Black Edition - Skyrim: Special Edition GameStar Black Edition - Skyrim: Special Edition
148 Seiten Guides und Tipps. Für Einsteiger, Rückkehrer und Profis. Mit XXL-Poster!


The Elder Scrolls: Skyrim gehört zu den besten, größten und großartigsten Rollenspielen der letzten Jahre. Eine offene Spielwelt zum Freien Erkunden, voller glaubwürdiger Charaktere und Quests jenseits von 08/15-Baukästen – das sind nur einige Bestandteile seines Erfolgsrezepts. Mit der Skyrim Special Edition erstrahlt der junge Klassiker und seine drei Erweiterungen ganz neu. Ideal also, um Himmelsrand erneut zu durchstreifen – oder erstmals zu besuchen, zum Beispiel auf PlayStation 4 oder Xbox One. Unser randvolles Sonderheft und das detaillierte Landkarten-Riesenposter sorgen dafür, dass Sie dabei nichts verpassen und den maximalen Spielspaß erleben!.

Artikel-Kostproben:
GameStar Black Edition - Skyrim: Special Edition - Das komplette Inhaltsverzeichnis
Leseprobe: Der Meuchel-Magier
Leseprobe: Die besten Mods

Das GameStar Black Edition - Skyrim: Special Edition - Am Kiosk oder als ePaper in unserem GameStar-Shop sowie in unserer Magazin-App für Apple iOS und Android-Geräte! Die gedruckte Ausgabe ist in unserem Online-Shop leider schon vergriffen.

GameStar Black Edition - Skyrim: Special Edition - Jetzt bestellen!