Zum Thema » Elder Scrolls 5: Skyrim tunen Grafik verbessern » Elder Scrolls 5: Skyrim im Test Einfach himmlisch » Skyrim im Technik-Check Systemanforderungen Skyrim ab 4,99 € bei Amazon.de The Elder Scrolls V: Skyrim für 13,49 € bei GamesPlanet.com Wie Fallout 3ist auch The Elder Scrolls 5: Skyrimvergleichsweise offen für Modifikationen durch die Community. Bevor Sie eine Modifikation nutzen können, muss diese erstmal installiert werden. Das funktioniert leider noch nicht auf einem einheitlichen Weg. Jede Mod kommt aber mit eigenen Installationsanweisungen daher. Wichtig ist nur, dass Sie von jeder Datei, die Sie ersetzen, unbedingt eine Sicherheitskopie machen, da sich das Spiel sonst eventuell nicht mehr starten lässt.

Außerdem übernehmen wir keinerlei Garantie, dass Skyrim danach noch einwandfrei funktioniert (wir hatten allerdings keine Probleme). Wer Modifikationen installiert, setzt seine Software damit immer einem gewissen Risiko aus. Übrigens: Die meisten Mods in dieser Liste befinden sich noch in der Entwicklungsphase. Es lohnt sich also, gute Mods öfter auf Updates zu überprüfen.

Hinweis: Wir haben unser Mod-Special vom Ende November (Seiten 2 bis 4) um weitere Modifikationen für Skyrim ergänzt. Auf der ersten Seite des Artikels finden Sie die neuen Einträge.

Noch mehr Infos und Guides zu The Elder Scrolls 5 bietet unser Skyrim-Kompendium, das ab dem 29. Dezember 2011 erhältlich ist.

» Das Skyrim-Kompendium im Online-Shop bestellen

Wie installiere ich eine Mod?

Nahezu alle der hier vorgestellten Mods lassen sich entweder einfach und schnell über eine Exe-Datei automatisch installieren oder müssen mit wenigen Handgriffen in den Data-Ordner im Skyrim-Verzeichnis kopiert werden. Diesen Ordner finden Sie standardmäßig unter »C:\Programme\Steam\SteamApps\common\skyrim\Data«.

Achtung: Zwar haben wir die Mods ausführlich getestet, allerdings kann es beim Überschreiben der Original-Daten immer zu Problemen oder Abstürzen kommen. Legen Sie deshalb auf jeden Fall ein Backup des Data-Ordners an, bevor Sie mit der Mod-Installation beginnen. Außerdem funktionieren nicht alle Mods miteinander; wenn Sie gleich einen ganzen Schwung installieren möchten, sollten Sie sich davor auf den von uns verlinkten Download-Seiten schlau machen, ob es eventuell bekannte Kompatibilitäts-Probleme gibt.

Abschließend müssen Sie die Mod gegebenenfalls noch über das Startmenü von Skyrim aktivieren. Klicken Sie dazu auf den Menüpunkt Datendateien und setzen Sie bei der gewünschten Mod einfach ein Häkchen, damit sie beim nächsten Spielstart geladen wird.

Detailed Faces

Deutlich detailliertere Gesichtszüge und sichtbare Hautporen lassen die Figuren spürbar lebensechter wirken. Der Mod beeinflusst im aktuellen Stadium sämtliche menschlichen und elfischen Rassen, außerdem die Orks, jeweils in der männlichen und auch weiblichen Variante. Nur Khajiit und Argonier müssen vorerst außen vor bleiben

» Detailed Faces-Mod herunterladen

Grafik-Mods für The Elder Scrolls 5: Skyrim :

Detailed Faces #1

High Quality Eyes

Kleine Augen, große Wirkung. Mit dieser Mod werden die im Original nur 128x128 Pixel großen Augen-Texturen durch eine 2.048x2.048 große Variante ersetzt. Der Unterschied ist mitunter gewaltig und mit sämtlichen Rassen kompatibel -- übrigens auch mit NPCs. Einen Performance-Verlust konnten wir dabei nicht messen.

» High Quality Eyes-Mod herunterladen

Grafik-Mods für The Elder Scrolls 5: Skyrim :

High Quality Eyes #1

Detailed Bodies

Für alle, die es gerne etwas … nun ja, leicht bekleideter mögen, gibt es diesen Zusatz zum Detailed-Faces-Mod. Der Unterschied bei den Hauttexturen fällt natürlich nur dann so richtig auf, wenn Sie gerne in Unterhose oder BH durch Skyrim spazieren. Unterstützt werden wie bei den Gesichtern alle Rassen bis auf Kahjiit und Argonier.

» Detailed Bodies-Mod herunterladen

Grafik-Mods für The Elder Scrolls 5: Skyrim :

Detailed Bodies #1

Better Beast Races

Wer sich als Khajiit oder Argonier bislang unterdrückt fühlte, darf jetzt aufatmen: Auch für Katzen und Echsen gibt es ein Facelifting. Das wirkt allerdings nicht ganz so eindrucksvoll, weil die Original-Felle und -Schuppen bereits recht detailliert ausfielen. Immerhin besser als gar nichts, und einen runderen Eindruck machen die Gesichter bei näherem Hinsehen durchaus.

» Better Beast Races-Mod herunterladen

Grafik-Mods für The Elder Scrolls 5: Skyrim :

Better Beast Races #1

Nightingale Prime

Die Nachtigall-Rüstung gehört ohnehin schon zu schicksten Klamotten in ganz Skyrim und ist bei Spielern deshalb extrem beliebt. Mit dieser Mod wird sie noch deutlich schicker und eine ganze Ecke cooler. Für männliche und weibliche Charaktere gleichermaßen geeignet. Ein Traum in schwarz.

» Nightingale Prime-Mod herunterladen

Grafik-Mods für The Elder Scrolls 5: Skyrim :

Nightingale Prime #1

Skyrim HD

Vier- bis achtfach höhere Texturen verspricht Skyrim HD -- und hält das auch. Das Projekt ist noch nicht abgeschlossen, macht aber schon in der aktuellen Version einen ausgezeichneten Eindruck. Im Test erweist sich allerdings der inoffizielle 4-Gigabyte-Patch als beinahe zwingend nötig -- aber den sollten Sie ohnehin installieren.

» Skyrim HD-Mod herunterladen

Grafik-Mods für The Elder Scrolls 5: Skyrim :

Skyrim HD #1