Bei der Vielzahl an Talent-, Fähigkeits- und Rassen-Kombinationen ist es gar nicht so leicht in The Elder Scrolls 5: Skryim den Überblick zu behalten. Damit Sie sich kein unfähiges Multitalent Marke »Kann alles, aber nichts richtig« heranzüchten, haben wir für Sie zehn Faustregeln für die richtige Skill-Verteilung in Bethesdas Rollenspiel zusammengestellt.

Planen Sie Ihren Charakter sorgfältig
Die in den Vorgängern beliebte eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht mehr. Ihnen steht lediglich eine begrenzte Menge an Talenten zur Verfügung und mit Erreichen der Stufe 50 erhöhen sich Ihre Fähigkeiten nur noch sehr langsam. Konsequenz: Wer bis dahin munter in alle Richtungen geskillt hat, steht mit einem Charakter da, der nichts richtig kann. Konzentrieren Sie sich also schon bei Spielbeginn ganz gezielt auf eine bestimmte Rolle (Kampfmagier, Sniper, Nahkämpfer usw.).

Haben Sie selbst wertvolle Skill-Tipps? Dann teilen Sie sie doch in den Artikelkommentaren mit der Community!

The Elder Scrolls 5: Skyrim : GameStar Sonderheft: Skyrim

Skyrim ist DAS Rollenspiel 2011. Und 2012. Seine riesige Welt steckt voller Abenteuer – auch weit abseits der Hauptquest. Mit unserem Kompendium sind Sie bestens gerüstet, um Himmelsrands Gefahren zu meistern! Das 132 Seiten umfassende Skyrim-Kompendium von GameStar ist ab dem 29. Dezember 2011 am Kiosk oder in unserem Online-Shop erhältlich und kostet 7,99 Euro.

» Skyrim-Kompendium jetzt versandkostenfrei bestellen