The Elder Scrolls Online : Auf Reddit haben einige Mitarbeiter von Zenimax über die Zukunft von The Elder Scrolls Online gesprochen. Auf Reddit haben einige Mitarbeiter von Zenimax über die Zukunft von The Elder Scrolls Online gesprochen.

Zum Thema The Elder Scrolls Online ab 16,85 € bei Amazon.de The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited für 47,99 € bei GamesPlanet.com Vor einiger Zeit hatte sich Zenimax über die Zukunft von The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited geäußert. In einem »Ask Us Anything« auf Reddit haben sich jetzt einige Entwickler den Fragen der Community gestellt und dabei auch neue Informationen über die Zukunft des MMORPGs genannt.

Aktuell konzentriert sich das Team noch stark auf die nächsten zwei DLCs, die sich mit der Diebesgilde bzw. der Dunklen Bruderschaft beschäftigen werden. Danach will man aber neue Informationen zum Housing bekannt geben.

Der 64bit-Client soll noch im ersten Quartal 2016 erscheinen. Das bedeutet mit dem nächsten großen Update. Mit dem neuen Client soll das Spiel auf Mac und auch Systemen mit der 64bit-Version von Windows bedeutend besser laufen. Weiter will man im Frühjahr 2016 mit der Optimierung der DirectX-11-Version fertig sein und dann versuchen auf DirectX 12 umzusteigen. Darauf festlegen will sich der Entwickler aber noch nicht.

Ebenso ist es geplant neue Charakterslots im Kronenshop anzubieten. Auch eine kostenpflichtige Neuanpassung will das Entwicklerteam in das Spiel einbauen. Die soll Optionen wie eine Anpassung des eigenen Namens, Gesichts oder gar der ganzen Rasse umfassen. Einen Termin, wann beides möglich sein wird, gibt es aber noch nicht. Auch die Events will der Entwickler erweitern. In der fernen Zukunft will Zenimax Feiertagsevents wie z.B. ein jährliches Weihnachtsevent veranstalten.

Mehr zu The Elder Scrolls Online: Unsere FAQ zur Erweiterung »Orsinium«

The Elder Scrolls Online: Orsinium DLC
Der zweite DLC zum Online-Rollenspiel The Elder Scrolls Online entführt die Spieler nach Wrothgar, in die uralte, bergige Heimat der Orks.