The Evil Within : Die Entwicklung des Survival-Horrorspiels The Evil Within ist abgeschlossen. Der Release erfolgt am 14. Oktober 2014. Die Entwicklung des Survival-Horrorspiels The Evil Within ist abgeschlossen. Der Release erfolgt am 14. Oktober 2014.

Update vom 03. Oktober 2014: Nachdem die doch recht happigen, empfohlenen Systemvoraussetzungen von The Evil Within bekannt gegeben wurden, wurden nun auch die minimalen Anforderungen auf Steam veröffentlicht.

Dabei nennt der Publisher Bethesda diese Hardwarekonfiguration als absolute Untergrenze - eine Auflösung von 1080p und eine stabile Bildwiederholrate sei so nicht gegeben. Einziger Unterschied zur empfohlenen Hardware ist dabei nur die Grafikkarte mit einem statt vier GB-RAM, was auf eine geringe Anzahl an einstellbaren Grafikoptionen hinweist.

Minimale Systemanforderungen

  • 64-bit Windows 7/Windows 8

  • Core i7 mit vier oder mehr Kernen

  • 4 GByte Arbeitsspeicher

  • GeForce GTX 460 oder ähnliches Modell mit 1 GByte VRAM

  • 41 GByte freier Festplattenplatz, 50 Gbyte für Installation

  • Steam-Account für Aktivierung

  • High-Speed-Internatanschluss

Originalmeldung: Das Survival-Horrorspiel The Evil Within hat den sogenannten Goldstatus erreicht. Im Klartext bedeutet dies, dass der Entwickler Tango Gameworks sämtliche Arbeiten abgeschlossen hat.

Demnach dürfte einem pünktlichen Release am 14. Oktober 2014 eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Erst Anfang dieses Monats hatte der zuständige Publisher Bethesda die Veröffentlichung von The Evil Within in Europa um einige Tage vorgezogen. Somit wird das Horrorspiel hier zu Lande am selben Tag erscheinen wie in Nordamerika.

Außerdem hat Bethesda die empfohlenen Systemvoraussetzungen für The Evil Within bekannt gegeben, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich dabei zwar um die Empfehlung der Entwickler, dennoch sind die Anforderungen (Grafikkarte mit 4 GByte Videospeicher, Core i7 mit mindestens vier Kernen etc.) ziemlich hoch.

Empfohlene Systemanforderungen

  • 64-bit Windows 7/Windows 8

  • Core i7 mit vier oder mehr Kernen

  • 4 GByte Arbeitsspeicher

  • GeForce GTX 670 oder ähnliches Modell mit 4 GByte VRAM

  • 41 GByte freier Festplattenplatz, 50 Gbyte für die Installation

  • Steam-Account für Aktivierung

  • High-Speed-Internatanschluss

Das Survival-Horrorspiel The Evil Within basiert auf einer modifizierten id Tech 5 Engine und versetzt den Polizisten Sebastian Castellanos in eine bizarre Parallelwelt rund um eine gruselige Irrenanstalt voller Monster. Hier zu Lande wird eine ungeschnittene Version erscheinen. Erst vor kurzem hatten wir darüber berichtet, dass Bethesda unter anderem die Schauspieler Jackie Earle Haley sowie Jennifer Carpenter als Synchronsprecher engagiert hat.

» Die Vorschau von The Evil Within auf GameStar.de lesen

The Evil Within
Feuer ist eine wichtige Waffe im Kampf gegen manche Ungeheuer. Warum, erfahren wir in einer bedrückenden Zwischensequenz.