Mit The Realm ist ein neues Projekt auf Kickstarter gelandet. Etwa 200.000 britische Pfund möchten die Macher einnehmen, um das Adventure fortführen zu können. Der Entwickler Atomhawk ist dabei kein unbeschriebenes Blatt: Das Team war bereits an der künstlerischen Produktion zu Enslaved, Mortal Kombat, Dead Island und Injustice beteiligt. Ein erster Trailer verrät Details zu Story und Spielmechanik.

The Realm wird in Zusammenarbeit mit Lantern Interactive entwickelt und ist ein Adventure in der Tradition von Monkey Island oder Machinarium. In The Realm hat die Natur die Erde wieder zurückerobert und die Überreste der Zivilisation überwuchert. Das junge Mädchen Sarina bricht von ihrem Dorf auf, um ein Heilmittel für ihre kranke Mutter zu suchen. Dabei trifft sie auf den Steingolem Toru, der sie auf ihrer Reise begleitet.

Zusammen durchqueren die beiden die Wälder von Nimrick, um eine Heilpflanze zu finden. Dabei erwecken sie jedoch die gefährlichen »Lampheads«. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über die beiden Figuren und muss ihre unterschiedlichen Fähigkeiten nutzen, um Puzzles und Minispiele zu bewältigen und Gefahren auszuweichen. Der Entwickler nutzt für die Darstellung eine Kombination aus 3D-Grafiken und 2D-Artworks als Spielumgebung.

Der Titel soll für PC und Tablets erscheinen. Einen Release-Termin gibt es noch nicht. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch bis zum 22. Mai 2013.

The Realm - Artworks