The Secret World : The Secret World liegt noch unter den Erwartungen von Funcom. The Secret World liegt noch unter den Erwartungen von Funcom. Das Online-Rollenspiel The Secret World beziehungsweise die damit verbundenen Zahlen - zum Beispiel bei der Monetarisierung - liegen bisher unter den Erwartungen von Funcom. Dies gab der Entwickler und Publisher jetzt im Rahmen eines Berichts für die Investoren bekannt.

Mitverantwortlich ist dafür laut Aussage von Funcom die relativ niedrige Durchschnittswertung der Fachpresse. Diese liegt laut der Webseite metacritic.com derzeit bei 72 Prozent, was für eine neue Marke wie The Secret World zu wenig ist, um ein höheres Maß an Aufmerksamkeit zu erregen. Zuvor gesetzte finanzielle Ziele hat das Online-Rollenspiel bisher nicht erreicht, so dass Funcom die Erwartungen zurückschrauben musste. Das hatte unter anderem zur Folge, dass die Aktie von Funcom deutlich an Wert verloren hat.

Bei den Spielern kommt The Secret World laut dem Investorenbericht jedoch deutlich besser an. Die Benutzer-Wertung bei metacritic.com liegt bei 84 Prozent und auch der Item-Shop läuft so, wie es sich der Entwickler vorgestellt hatte. Die Addon-Pakete kommen sogar etwas besser an als erwartet. Zudem ist der Absatz über digitale Vertriebswege wie zum Beispiel Origin bisher sehr gut.

Aufgrund dieser Fakten ist Funcom relativ zuversichtlich, dass The Secret World auf lange Sicht doch noch Profit abwirft.

The Secret World
Der Fleischgolem ist der Bossgegner der Quest »Carter entfesselt«. Diese Mission hat Funcom mit dem Update 1.1 wenige Wochen nach dem Spielstart noch nachgeliefert.