The Ship : The Ship 4 The Ship 4 Valve und Outerlight haben einen neuen Patch für den First Person-Shooter The Ship via Steam veröffentlicht. Die neue Version bietet zusätzliche Features wie zum Beispiel die Möglichkeit, Kleidung von erlegten Spieler zu erbeuten oder den Gegner mit Hilfe einer Spritze einzuschläfern. Hinzu kommen einige Bugfixes und Änderungen am Balancing. Eine Feature-Übersicht finden Sie auf der Steam-Website.

The Ship erzählt vom exzentrischen Millionär Mr. X, der ein paar Glückliche kostenlos auf seine Luxusschiffe einlädt. Dort finden sie einen Zettel in ihrer Kabine, darauf steht ein Name: des Passagiers, den sie ermorden sollen. Und irgendwer auf dem Schiff hat einen Zettel mit Ihrem Namen.

In den rund halbstündigen Partien versuchen bis zu 16 Spieler, sich so kurios wie möglich ins Jenseits zu schicken. Zum Repertoire der Mordwaffen gehören Pistolen und Äxte ebenso wie Bratpfannen und Grillgabeln. Auch die Schiffsumgebung ist potenziell tödlich: Falltüren führen direkt ins Raddampfer-Paddel, die Tür des Eisschranks lässt sich von außen verriegeln.