The Witcher 3: Wild Hunt : The Witcher 3 kann Savegames aus The Witcher 2 importieren. The Witcher 3 kann Savegames aus The Witcher 2 importieren. Wer das Rollenspiel The Witcher 2: Assassins of Kings besitzt und mit dem Gedanken spielt, sich den Nachfolger The Witcher 3: Wild Hunt zu kaufen, sollte seine alten Savegames lieber nicht löschen. Wie der Entwickler CD Projekt Red bei der diesjährigen E3 erklärt hat, wird es in The Witcher 3 eine Importfunktion für die Spielstände geben.

Der Produzent John Mamais erklärte in einem Interviiew mit dem Magazin Videogamer, dass der Spieler beim Start von The Witcher 3: Wild Hunt ein Savegame für den Import auswählen kann. Basierend auf den darin enthaltenen Daten ändert sich dann der Spielverlauf. Allerdings nannte Mamais keine konkreten Details, in welcher Form sich diese Änderungen zeigen werden. Denkbar ist es beispielsweise, dass bestimmte NPCs aus dem Vorgänger auftauchen - oder eben nicht.

Diese Importfunktion ist bisher jedoch nur für die PC-Version von The Witcher 3: Wild Hunt geplant. Ob und in welcher Form die Entwickler das auch für die PlayStation 4 und Xbox One anbieten können, muss das Team noch ausarbeiten.. Dabei stellt sich beispielsweise das Problem, dass The Witcher 2 überhaupt nicht für die PlayStation 3 erschienen ist und somit keine Savegames existieren können.

The Witcher 3: Wild Hunt
Geralts Igni-Feuerzauber lässt sich zum Flammenstrahl aufrüsten.