Thief : Der Patch 1.2 für Thief ist über Steam verfügbar. Der Patch 1.2 für Thief ist über Steam verfügbar.

Eidos Montreal hat den zweiten Patch für die PC-Version von Thief veröffentlicht. Der Download und die Installation können automatisch über Steam vorgenommen werden.

Enthalten sind eine Reihe von Bugfixes und Performance-Tweaks.

Zum Beispiel werden Fehler beim Spielen mit einem Controller oder dem Speicher-Menü behoben, wenn zu viele Spielstände angelegt worden. Außerdem kann das Schleich-Actionspiel damit über den Launcher in 32 Bit gestartet werden, was für weniger leistungsfähige Systeme von Vorteil sein kann.

Laut dem Entwickler werden unter 32 Bit nämlich einige Effekte deaktiviert, und der Speicherbedarf fällt geringer aus, was letztendlich zu einer besseren Performance führen dürfte.

Nachfolgend das englische Changelog des Updates 1.2 für Thief:

  • Fixed an issue where, for some users, controller right stick would not turn the camera and controller hints would not appear.

  • Fixed an issue where, for some users, the keyboard mapping menu would immediately map a key and then hang.

  • Fixed an issue with the fog when SSAA was enabled that was introduced in v1.1.

  • Fixed a crash when the user had 99 saves and tried to access the save menu in game.

  • Added an option to the launcher configuration dialog to run the 32-bit version on a 64-bit machine. The 32-bit version has several features disabled causing it to use less memory, providing a smoother experience for users with lower spec machines. The checkbox for this option can be found in the display tab of the launcher options dialogue.

  • Update: Deploy additional DLLs with the game to avoid issues with corrupt DLLs on user machines, which could cause the game to not start at all.

  • Update: Moved Lockpick and Frame Search helper to the HUD menu and will now also affect mouse/keyboard.

  • WARNING: Disabling Frame Search helper while playing with mouse/keyboard could make it very hard, if not impossible, to find the button.

  • Various performance improvements.

  • Various crash fixes.

Erst kürzlich hat der Entwickler Eidos Montreal auch seinen Onlinehop eröffnet, in dem sich Fanartikel zu der Thief-Marke aber auch Deus Ex erwerben lassen.

» GameStar-Test von Thief

Thief
Diese Screenshots zeigen die erste Kampagnen-Mission »Lockdown«.