Titan : Wenn Vivendi seine Anteile an Activision Blizzard verkauft, könnte die Ankündigung von Titan bevorstehen. Wenn Vivendi seine Anteile an Activision Blizzard verkauft, könnte die Ankündigung von Titan bevorstehen.

Anfang dieses Monats kam das Gerücht auf, demzufolge das Telekommunikations-Unternehmen Vivendi derzeit ernsthaft darüber nachdenkt, seine Anteile am Publisher Activision Blizzard zu verkaufen. Sollte dieser Verkauf tatsächlich über die Bühne gehen, könnte dies direkte Auswirkungen auf das Entwicklerstudio Blizzard Entertainment haben - oder vielmehr auf das noch immer geheime Online-Rollenspiel mit dem Projektnamen Titan .

Das geht zumindest aus einer aktuellen Einschätzung des Analysten Jeff Borack von Seeking Alpha hevor. Seiner Ansicht nach würde ein solcher Verkauf Blizzard Entertainmen womöglich dazu zwingen, das Onlinespiel Titan endlich offiziell anzukündigen - inklusive erster handfester Details. Auf diese Weise könnten die Verantwortlichen zahlreiche Investoren auf sich aufmerksam machen, die dann die Anteile von Vivendi kaufen.

Noch steht allerdings - zumindest offiziell - nicht fest, ob und wann Vivendi den Verkauf der Anteile durchführen wird. Wir halten Sie diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.